th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Preisfrisieren um die „Goldene Rose 2018“

Karriere mit Schere: Schnittige Styles, fetzige Looks und eine Österreich-Premiere bei der diesjährigen Auflage des Kärntner Frisurenwettbewerbs.

Herbert Mähr, Thomas Maresch, und WK-Innungsmeister freuten sich mit Julia Pugl, Monique Parzefall, Jamie Halitov, Mezar Kodmani und Romeo Kloner über ihre Master Trophy-Platzierungen
© WKK/Knauder Herbert Mähr, Thomas Maresch, und WK-Innungsmeister freuten sich mit Julia Pugl, Monique Parzefall, Jamie Halitov, Mezar Kodmani und Romeo Kloner über ihre Master Trophy-Platzierungen

Das Casino Velden war vergangenen Sonntag Schauplatz des Frisurenwettbewerbs um die "Goldene Rose 2018". Zahlreiche Lehrlinge, Gesellen, und Meister aus der Steiermark, aus Vorarlberg, Wien, Kärnten und auch aus Italien kämpften bei dieser österreichweit einzigartigen und traditionellen Veranstaltung in insgesamt zwölf Bewerben um die Trophäen, die in Gold, Silber und Bronze vergeben werden.
 
Echte Rosen, fesche Frisuren – diese Zutaten machten den Wettbewerb zu einem vollen Erfolg. Die Landesinnung Kärnten schickte die Teilnehmer nicht nur ins Rennen um die schönsten Hochsteck- und Brautfrisuren, heuer fand auch wieder das Finale der österreichweiten Akademie Master Trophy in Velden statt.   

Gewinner im Überblick
 
„Die Goldene Rose“ Damen   
1. Wild Celina Akademie Vorarlberg
2. Mechtl Delia dm drogerie markt GmbH, Kärnten
3. Ducanovic Milena Friseur Art Walter, Kärnten

„Die Goldene Rose“ Herren
   
1. Kollmann Walter Friseur Art Walter, Kärnten
2. Wilhelmer Dominik Salon Glaser KG, Kärnten
3. D’Arelli Andrea Wagner für Haare GmbH, Kärnten

Akademie Master Trophy
   
1. Kloner Romeo Akademie der Friseurkunst Wien
2. Halitov Jamie Akademie der Friseurkunst Wien
3. Parzefall Monique Akademie der Friseurkunst Wien

Lehrlingswettbewerbe
   
  1. Lehrjahr  
1. Orlando Davina Akademie der Friseurkunst Wien
2. Parzefall Monique Akademie der Friseurkunst Wien
3. Seeber Anna Maria Akademie der Friseurkunst Wien
  2. Lehrjahr  
1. Kohlweg Gregor Friseurstudio SchnittRaum,
Schindler Tamara
2. Göksin Nazik Akademie der Friseurkunst Wien
3. Petrovic Kristijan Akademie der Friseurkunst Wien
  3. Lehrjahr  
1. Weissensteiner Sarah Wagner für Haare GmbH, Kärnten
2. Pandel Geraldine Kapeller Sonja, Kärnten
3. Meisterl Jasmin dm drogerie markt GmbH., Kärnten

Sondergang Brautfrisur

  1. Maccani Bianca                               Akademie Vorarlberg
  2. Giselbrecht Michaela                     Akademie Vorarlberg
  3. Meisterl Jasmin                              dm drogerie markt GmbH

Italien: Trend IAL 1. Klasse

  1. Lazzari Asia
  2. Masnada Elisabetta
  3. Loj Gulia

Italien: Disco IAL 2. Klasse

  1. Novacco Michaela
  2. Colacicco Valentina
  3. Giorgini Claudia

Italien: Primo Memorial Paolo di Benedetto

  1. Cvoric Dajana
  2. Kaltak Aila
  3. Bytyci Floriana
Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung der Friseure
Mag. Stefan Dareb
T 05 90 90 4-140
E stefan.dareb@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Sabrina Kleibner bewies Kreativität, Fingerspitzengefühl und handwerkliches Können und erreicht damit Silber.

Kärntner Jungfloristin holte zweiten Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Sabrina Kleibner aus Hermagor sicherte sich nach dem Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb nun österreichweit die Silbermedaille. mehr

  • WK-News
WK-Rräsident Jürgen Mandl, TAZ-Leitering Dagmar Kirchbaumer und WIFI_Chef Andreas Görgei haben Schulen aus ganz Kärnten ausgezeichnet.

TAZ ehrt die teilnehmenden Schulen

3500 Jugendliche haben im ablaufenden Schuljahr wieder ihre Talente im Klagenfurter TAZ unter Beweis gestellt. Heute wurden die Schulen für ihr Engagement ausgezeichnet. mehr

  • WK-News
Erfolgreiches Trio aus dem Lavanttal: Dominik Parz, René Grubelnig und Christian Zaufl.

Dreifachsieg bei den Kfz-Technikern geht ins Lavanttal

Das Lavanttal entpuppte sich bei der Landesmeisterschaft der Kfz-Techniker als Talente-Hotspot. Gleich drei Lehrlinge aus dieser Kärntner Region landeten am Podest. mehr