th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kurz gesagt mit ...

... Präsident Jürgen Mandl

Mandl Wirtschaftskammer Kärnten Wirtschaft Interview Portrait
© WKK/Waschnig

Unternehmer sein in drei Worten:
Motivation, Freude, Herausforderung

Ein erfolgreicher Unternehmer muss…
… einen langen Atem haben.

Mein unternehmerisches Vorbild ist:
Mein Vater

Der Mittelstand bedeutet für mich:
Gesellschaftliche Stabilität

Wohlstand ist für mich: 
Am Abend in Ruhe ein Glaserl Wein trinken zu können. 

Kärnten ist in zehn Jahren:
Im Technologiebereich auf der Höhe der stärksten Regionen in der EU.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Im Gespräch mit
venja Hofert macht als Managementberaterin  und Ausbildungsleiterin fit für die Arbeitswelt von morgen.

„Wir haben die Chance, uns neu zu positionieren“

Die Arbeitswelt von morgen wird sich grundlegend von der heutigen unterscheiden, ist Managementberaterin Svenja Hofert überzeugt. Sie rät deshalb dazu, Fähigkeiten wie Kreativität oder Empathie zu schulen, um sich neu positionieren zu können. mehr

  • Im Gespräch mit
Sabine Dietrich weiß, wie man Veränderungen wirksam managen kann.

„Mitarbeiter bei Veränderungen ins Boot holen“

Dass nicht jedes Jahr ein neuer Trend wie eine Sau durchs Management-Dorf getrieben wird, dafür setzt sich Unternehmensberaterin Sabine Dietrich ein. Sie plädiert dafür, Probleme mit Bedacht zu lösen und dabei nicht die Mitarbeiter zu vergessen. mehr