th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Positive Bilanz im Außenhandel mit Koatien

Kroatien ist einer der wichtigsten Handelspartner Österreichs. Die Aussichten bleiben weiterhin positiv.

© WKÖ Der kroatische Markt bleibt spannend für österreichische Unternehmen.

Bis zum Ende des dritten Quartals hat Österreich Waren im Wert von 982 Millionen Euro nach Kroatien exportiert. Zu den wichtigsten Exportgütern nach Kroatien zählen Rohleder, Handys und Fernsehgeräte sowie Nadelholz und Arzneiwaren. 

Die Importe aus Kroatien machten ein Gesamtvolumen von 442 Millionen Euro aus. Kfz-Teile und –Zubehör, Lederschuhe sowie Wälzlager und Maschinenteile wurden am häufigsten aus Kroatien nach Österreich importiert. 

Die kroatische Wirtschaft schaffte es 2015 aus der Rezession und konnte die Wachstumsdynamik 2016 noch verstärken. Tourismus, Privatkonsum und Investitionen sind dabei die Haupttreiber des BIP, das Wachstum für 2016 wird auf 2,7 Prozent geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Johannes Brunner (Delegierter Südafrika), Martin Glatz (Delegierter China), Michael Stegmüller (Prokurist RLB Kärnten), WK-Außenwirtschaftsleiter Meinrad Höfferer, Oskar Andesner (Delegierter Indien) und Christian Lassnig (Delegierter Kanada).

Einmal um die Welt am heutigen Exporttag

Neu-Exporteure, Exportprofis und internationale Gäste treffen beim heutigen 16. Exporttag in der Wirtschaftskammer Kärnten zusammen, um Kärntens Produkte und Dienstleistungen in neue Märkte zu bringen. mehr

  • Panorama
Die Kärntner Delegation im Ministerium für Digitalisierung in Bogota, Kolumbien.

Friede fördert die Wirtschaft

Eine Wirtschaftsmission führte Kärntner Unternehmen zwischen Tourismus, Kunsthandwerk, Industrie und Biomasse nach Kolumbien. mehr

  • Panorama
Mexiko ist jung und dynamisch. Alleine in der Hauptstadt Mexiko City erwarten die österreichische Wirtschaft rund 18 Millionen potenzielle Kunden.

Kärnten zwischen Sombreros, Kulinarik und neuen Chancen

Sieben Kärntner Unternehmen loten auf einer Wirtschaftsmission in Mexiko und Kolumbien ihre Chancen in der Ferne aus. mehr