th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ofenfrische Köstlichkeiten der Kärntner Jungbäcker

Am 14. März fand der Landeslehrlingswettbewerb der Bäcker im WIFI Klagenfurt statt und die Lehrlinge zeigten ihr Können am heißen Ofen.

Daumen hoch für die Kärntner Jungbäcker: Innungsmeister Martin Vallant, Herta Tschuden, GR Ruth Feistritzer, Nadine Brachmaier, Patrick Percht, Innungsgeschäftsführer Stefan Dareb, Anja Schliefnig, Christoph Puchholzer und Doboczky.
© WKK/Just Daumen hoch für die Kärntner Jungbäcker: Innungsmeister Martin Vallant, Herta Tschuden, GR Ruth Feistritzer, Nadine Brachmaier, Patrick Percht, Innungsgeschäftsführer Stefan Dareb, Anja Schliefnig, Christoph Puchholzer und Doboczky.

Unter der Leitung und Bewertung einer strengen Jury, bestehend aus Landesinnungsmeister Martin Vallant und Herta Tschuden, mussten die Lehrlinge am Mittwoch dasselbe Arbeitsprogramm, das auch beim Bundeslehrlingswettbewerb verlangt wird, absolvieren.

Die Ergebnisse:

  1. Patrick Percht - ohne Lehrbetrieb
  2. Nadine Brachmaier - Lehrbetrieb Stocklauser Bäckerei GmbH
  3. Anja Schliefnig - Lehrbetrieb Bäckerei Lackner GmbH

"Ich gratuliere den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und ihren Lehrbetrieben zur hervorragenden Ausbildung. Die beiden Erstplatzierten werden für Kärnten beim  Bundeslehrlingswettbewerb in Baden teilnehmen", freut sich Landesinnungsmeister Martin Vallant. Zu der köstlichen Leistung haben dem Kärntner Bäckernachwuchs unter anderem Gemeinderätin Ruth Feistritzer und Christof Doboczky, Leiter der Talenteakademie Kärnten, gratuliert.

Die Zulieferfirmen des Bäckerhandwerks stellten der Innung und damit den Lehrlingen wertvolle Sachpreise zur Verfügung: Kärnten Mühle Kropfitsch und Glanzer GmbH, Ebenthaler Mühle Steininger GmbH, Bäko-Österreich, Trauner Verlag + Buchservice GmbH, Komplet, Darbo AG, Kolb GmbH, CSM Bakery Solutions, Arbeiterkammer, Arbeitsmarktservice, WIFI und Wirtschaftskammer Kärnten.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Landesinnung Lebensmittelgewerbe
Mag. Stefan Dareb
T 05 90 90 4 DW 140
E stefan.dareb@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Erfolgreiches Trio aus dem Lavanttal: Dominik Parz, René Grubelnig und Christian Zaufl.

Dreifachsieg bei den Kfz-Technikern geht ins Lavanttal

Das Lavanttal entpuppte sich bei der Landesmeisterschaft der Kfz-Techniker als Talente-Hotspot. Gleich drei Lehrlinge aus dieser Kärntner Region landeten am Podest. mehr

  • WK-News
1. Platz Timo Zechmann (Steiermark), 2. Platz Dominik Fladnitzer (Kärnten), 3. Platz Patric Wanzenböck (Niederösterreich).

Kärntner Lehrling holt Silber

Den hervorragenden zweiten Platz erreichte Dominik Fladnitzer aus Malta beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb der Karosseriebautechniker. mehr

  • WK-News
WK-Rräsident Jürgen Mandl, TAZ-Leitering Dagmar Kirchbaumer und WIFI_Chef Andreas Görgei haben Schulen aus ganz Kärnten ausgezeichnet.

TAZ ehrt die teilnehmenden Schulen

3500 Jugendliche haben im ablaufenden Schuljahr wieder ihre Talente im Klagenfurter TAZ unter Beweis gestellt. Heute wurden die Schulen für ihr Engagement ausgezeichnet. mehr