th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Naturschutz am Bau: Die Naturschutzfachkraft

Erfahren Sie am 25. Februar 2019 alle Details über die berufsbegleitenden Lehrgang der FH Kärnten.

Die Naturschutzfachkraft ist überall dort, wo Technik die Natur berührt. Wie das funktioniert, erfahren Sie im berufsbegleitenden Lehrgang der FH Kärnten.
© ECO Die Naturschutzfachkraft ist überall dort, wo Technik die Natur berührt. Wie das funktioniert, erfahren Sie im berufsbegleitenden Lehrgang der FH Kärnten.

Die Fachhochschule Kärnten bietet eine Ausbildung zur Naturschutzfachkraft an. Eine Naturschutzfachkraft unterstützt Unternehmen, aber auch Kommunen und Vereine, bei der zeit- und kostensparenden Umsetzung von Naturschutzmaßnahmen und -auflagen.

Im Rahmen einer Veranstaltung präsentieren und diskutieren Lehrende, Studierende, Unternehmer und Entscheidungsträger ihre Erfahrungen. Machen Sie sich ein Bild vom österreichweit einzigartigen Ausbildungsprogramm und adressieren Sie Ihre Fragen an die Naturschutzfachkräfte. 

In einem abschließenden "get2gether" besteht die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit den Naturschutzfachkräften.

Wann: 25. Februar 2019 - 15:45 bis 17:00 Uhr
Wo: Wirtschaftskammer Kärnten, Europaplatz 1, Raum C001

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitte um rechtzeitige Anmeldung per E-Mail an e.wiegele@fh-kaernten.at.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter-Content
Gemeinsam in digitale Zukunft am Bau starten

Gemeinsam in digitale Zukunft am Bau starten

Das neue KWF-Programm „LEP III“ macht die Kärntner Bauwirtschaft fit für die digitale Zukunft. Anmeldungen sind noch bis 31. Jänner möglich. mehr

  • Newsletter-Content

Reichen Sie Ihr Gender-Projekte ein!

Einreichungen sind bis zum 10. März 2019 möglich. mehr