th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

21 Nachwuchstischler zeigten beim Landeslehrlingswettbewerb ihr Können

Nicht nur ein sicherer und geschickter Umgang mit Hobel und Säge, sondern vor allem Begeisterung für das Arbeiten mit Holz – das war beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb in Klagenfurt gefragt.

21 Teilnehmende des Lehrlingswettbewerbs
© WKK / Patrick Sommeregger_Baurecht

Mit höchster Präzision und Sorgfalt gingen die 21 Tischlerlehrlinge an ihre Aufgaben heran und kämpften um den Landestitel. Austragungsort war die Fachberufsschule I in Klagenfurt am Wörthersee. Die Siegerehrung wurde im Beisein von WKK Vizepräsidentin Astrid Legner und dem Landtagsabgeordneten Stefan Sandrieser durchgeführt.

Die Landessieger aller Lehrjahre nehmen am 24. und 25. Juni 2022 am Bundeswettbewerb der Tischler und Tischlereitechniker in Feldkirch in Vorarlberg teil.

Als Wettbewerbsaufgaben wurden im 1. Lehrjahr ein Tisch, im 2. Lehrjahr ein Hocker mit Lade und im 3. Lehrjahr ein Stuhl angefertigt. Dafür hatten die Lehrlinge rund vier Stunden Zeit. Die Sieger der einzelnen Lehrjahre sind:

1. Lehrjahr:

1. Platz         Klemens Reinfried     Erschen GmbH & CoKG, Eberndof
2. Platz         Gregor Loipold            Rindlisbacher der Stiegenmacher -
                                                             Kärntner Treppenbau GmbH, Mühldorf
3. Platz         Philip Striednig           Konec GmbH, Feldkirchen

2. Lehrjahr:

1. Platz         Nico Schaller               Technoholz GmbH, Villach
2. Platz         Michaela Kessler        JELD-WEN Türen GmbH, Straßburg
3. Platz         Manuel Holzfeind        Holz Rainer Oskar Ing., Weißbriach

3. Lehrjahr:

1. Platz         Florian Suntinger        Lindner Möbel und Treppen GmbH, Steinfeld
2. Platz         Lukas Dullnig              Harald Koch, Trebesing
3. Platz         Daniel Hofmann          Harald Gernot Paier, St. Michael/Lav.

Tischlereitechnik und Produktion

Der Landeslehrlingswettbewerb Tischlereitechnik und Produktion hat bereits Ende April 2022 in der Fachberufsschule I in Klagenfurt stattgefunden. Die feierliche Siegerehrung erfolgte im Rahmen des Landeslehrlingswettbewerbes der Tischler:

4. Lehrjahr Tischlereitechnik-Planung

1. Platz         Stefan Jelen                  Johannes Bromann, Bleiburg
2. Platz         Jennifer Walchshofer  AUVA Unfallversicherungsanstalt, Klagenfurt
3. Platz         Elena Schatz                 Kreativmöbel Stückler GmbH, Reichenfels

4. Lehrjahr Tischlereitechnik-Produktion

1. Platz         Florian Messner          metrica Austria GmbH, Greifenburg
2. Platz         Florian Schaflechner  DI Gruber GmbH & Co KG, Althofen
3. Platz         Kerstin Six                    Hauptmann GmbH, Wolfsberg

Der Landeslehrlingswettbewerb gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen des Kärntner Tischlerhandwerks. Nachwuchskräfte werden dringend gesucht. Mit den Bewerben zeigt die Tischlerinnung, wie attraktiv der Beruf für junge Leute ist. Landesinnungsmeister Valentin Lobnig ist sehr zufrieden mit den Leistungen der Lehrlinge: „Unsere Wirtschaft braucht gute Fachkräfte und unsere Ausbildung schafft dafür die besten Voraussetzungen. Danke an alle Jurymitglieder, Lehrbetriebe und auch Eltern für die Unterstützung unserer Bewerbe.“

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung der Tischler und Holzgestalter

Harald Dörfler
T 05 90 90 4 – 120
E harald.doerfler@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Tourismus-Spartengeschäftsführer Wolfgang Kuttnig Ausgezeichneter Lehrling Larissa Hutter, Seepark Hoteldirektorin Tanja Kürbisch

„Ausgezeichneter Erfolg“ für die Lehre: Hotel- und GastgewerbeassistentIn in Kärnten

Das Ausbildungsbild Hotel- und GastgewerbeassistentIn wurde reformiert. Die Kärntner Absolventinnen und Absolventen, die soeben ihre Lehre besonders gut abgeschlossen haben, schlagen jetzt motiviert und top ausgebildet ihre beruflichen Wege ein. mehr

Tanja Telesklav und Astrid Legner

„G’lernt is g’lernt“: Klagenfurt Stadt im Fokus

Frau in der Wirtschaft Kärnten stellt im Rahmen der Kampagne „G‘lernt is g‘lernt“ mit verschiedenen multimedialen Formaten weibliche Vorbilder, Lehrbetriebe und Lehrberufe aus allen Kärntner Bezirken vor. mehr