th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Maßnahmen gegen Neuinfektionen mit dem Coronavirus

13. März 2020: Bundesregierung ordnet Betriebsschließungen an - alle Informationen für Ihre Branche und zu Förderungen/Kompensationen.

Aktuelle Maßnahmen der Bundesregierung 13.03.2020
© WKÖ/WKK

Aufgrund des sprunghaften Anstiegs der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Österreich hat die Bundesregierung heute weitere Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens bekanntgegeben. Als Wirtschaftskammer unterstützen wir diese Vorgehensweise, informieren sachlich unsere Mitglieder und versuchen, in intensiven Gesprächen und direktem Austausch mit der Regierung Lösungen für die heimischen Betriebe zu erreichen.

Hier finden Sie die uns vorliegenden Informationen zu den geplanten Betriebsschließungen ab 16. März. 

Aber selbstverständlich sind sehr viele Unternehmen in unterschiedlichsten Bereichen und Branchen von dieser vorübergehend notwendigen Einschränkung des öffentlichen Lebens stark und oft existentiell betroffen. Für sie verhandeln wir auf Bundesebene seit Tagen beinahe ohne Unterbrechung. So ist es binnen kürzester Zeit gelungen, zur Aufrechterhaltung der Liquidität

Über all diese Themen informiert österreichweit der zentrale WKÖ-Infopoint wko.at/coronavirus, der laufend aktualisiert wird und Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht - auch mit wichtigen Neuigkeiten zu Ihrer Branche.

In Kärnten informieren Sie unsere MitarbeiterInnen auf der Unternehmerhotline 05 90 904-808 auch morgen, Samstag, von 8.00 bis 16.00 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Landesinnung der Kärntner Kunsthandwerker richtet den dringenden Appell an die Politik, künftig Märkte im Freien wieder zu ermöglichen.

Ohne rasches Handeln steht Kärntens Kunsthandwerk vor dem Aus

Seit zehn Monaten gibt es keine Märkte mehr. Davon besonders betroffen ist das Kärntner Kunsthandwerk: 650 Betriebe sind von der Schließung bedroht. mehr

Bis zuletzt haben Kärntens Hotellerie und Gastronomie auf ein Wiedereröffnen am 25. Jänner gehofft.

„Worst-Case-Szenario“ für Kärntens Tourismus

Ratlosigkeit, Wut, Zukunftsängste: Die Lockdown-Verlängerung hat Kärntens Hotellerie und Gastronomie unter Schock gesetzt. Gefordert werden nun eine durchdachte Impfstrategie des Landes und rasche Wirtschaftshilfen durch den Bund. mehr