th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mandl heißt neuen Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig herzlich willkommen

„Die Betriebe freuen sich darauf, gemeinsam mit der Landespolitik den Lebensstandort Kärnten zukunftsfit zu machen.“

WK-Präsident Jürgen Mandl heißt Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig willkommen.
© WKK/Fritz-Press WK-Präsident Jürgen Mandl heißt Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig willkommen.
Ein herzliches Willkommen bereitete heute die Vertretung der Kärntner Wirtschaft dem neuen Landespolitiker Sebastian Schuschnig: Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl gratulierte dem soeben im Kärntner Landtag gewählten Wirtschafts- und Tourismuslandesrat nicht nur als einer der Ersten, sondern überreichte Schuschnig einen Werkzeugkoffer im „Schluss mit Schikanen“-Design: „Du wirst ein gutes Werkzeug brauchen, um die notwendigen Reparaturen an der öffentlichen Verwaltung, an Gesetzen und Verordnungen vornehmen zu können, die dringend notwendig sind, damit Kärnten dem eigenen Regierungsprogramm gerecht und das unternehmerfreundlichste Bundesland Österreichs wird!“

Die Wirtschaftskammer werde Schuschnig bei diesen wichtigen Instandsetzungsarbeiten für den Lebensstandort Kärnten selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Großartige Vorarbeiten wie die Wirtschaftsombudsstelle, die auch heute im Landtag beschlossen worden sei, und die laufende Entwicklung eines Masterplans zur Entbürokratisierung unter dem Titel „Kärnten unternehmensfreundlich“ seien bereits geleistet worden. Nochmals dankte Mandl dem aus Gesundheitsgründen zurückgetretenen Ulrich Zafoschnig für seinen Einsatz. Mandl: „Die Kärntner Wirtschaft, die 34.600 Unternehmer und ihre rund 180.000 Mitarbeiter freuen sich darauf, gemeinsam mit LR Schuschnig den Lebensstandort zukunftsfit zu machen!“

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Nun ist es fix: Das Rauchverbot in Österreichs Gastronomie wurde vor wenigen Tagen beschlossen.

Rauchverbot: Kärntens Wirte fordern Antworten auf offene Fragen

Ab 1. November 2019 gilt das Rauchverbot in Österreichs Gastronomie. Offenbar wurde das Gesetz beschlossen ohne die Folgen zu bedenken, kritisiert die WK-Fachgruppe Gastronomie. mehr

  • WK-News
Muttertag

FiW-Vorsitzende Carmen Goby zum Muttertag: Kärntens Mütter verdienen bestmögliche Kinderbetreuung

Was Mütter wirklich dringend brauchen, ist flächendeckende, hochwertige und flexible Kinderbetreuung - Frau in der Wirtschaft pocht seit vielen Jahren auf raschen Ausbau. mehr