th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Summer Makin': MAKERSPACE Carinthia startet Board-Workshopreihe

Stand-up-Paddleboard, Longboard, Balanceboard: Der MAKERSPACE Carinthia macht mit seinen Workshops mobil.

Im MAKERSPACE Carinthia kann man ab Juli das Wunschboard aus Holz bauen.
© Paulitsch
Mit einem Unikat durch den Sommer paddeln, auf dem eigenen Longboard zum See cruisen oder am selbst gebauten Balanceboard ins Gleichgewicht kommen – im MAKERSPACE Carinthia kann man ab Juli das Wunschboard aus Holz bauen! „Bewegung muss Spaß machen. Das nehmen wir uns zum Anlass und bieten ab Juli entsprechende Workshops an, um selbst ein Board zu bauen“, erzählt Thomas Moser, Geschäftsführer des MAKERSPACE Carinthia.

Balanceboard: 1. Juli & 8. Juli, ab 16 Uhr
Alles in Balance? Mit deinem selbstgebauten Balanceboard mit Sicherheit! Unter Anleitung unseres Technikers Mario Vidoni baut man aus Holzfurnieren sein eigenes Board für Gleichgewichts- und Koordinationsübungen.

Longboard: 16. Juli & 23. Juli, ab 16 Uhr
Auf dem selbst gebauten Longboard durch die City cruisen! Dieser Traum wird mit diesem Workshop wahr. Unter der Leitung des Experten Samuel Santner wird aus Holzfurnieren das eigene Longboard.

Stand-up-Paddleboard: 19. Juli bis 23. Juli, ganztags
Unter der Leitung von Christian Schwaiger entstehen richtige Unikate: Der Rahmen – eine Leichtbauholzkonstruktion – wird genau auf die Körpergröße und das Körpergewicht ausgerichtet und ermöglicht so ein sensationelles Gefühl am Wasser. Schritt für Schritt wird aus kleinen Holzteilen schlussendlich ein einzigartiges Stand-up-Paddleboard. Die Oberfläche kann dabei individuell gestaltet werden.

„Der Weg vom Brett zum Board ist äußerst spannend. Mit diesen Workshops lernt man einiges über das Arbeiten mit Holz von unseren Experten. Die Kurse sind für jeden – handwerklicher Anfänger oder Profi – geeignet. Wir freuen uns, wenn wir möglichst viele Menschen in diesem Sommer mobil machen“, so Moser.

Endergebnisse sieht man im neuesten Clip des MAKERSPACE Carinthia.

Anmeldung zu den Workshops unter makerspace-carinthia.com.

Rückfragen:
MAKERSPACE Carinthia GmbH

DI(FH) Thomas Moser
0676 88 58 68 780
hello@makerspace-carinthia.com
W makerspace-carinthia.com

Das könnte Sie auch interessieren

Herwig Miklin

Kärntner Finanzbranche rät: Jetzt von der Inflation profitieren

Durch die Inflation können Kredite leichter zurückgezahlt werden. Egal ob Haus, Wohnung oder andere Anschaffungen: Ein langfristiger Fixzinssatz macht die Finanzierung einfacher. Die 440 Kärntner Finanzdienstleister beraten dazu gerne. mehr

Spartenobmann Raimund Haberl

Spartenobmann Haberl: „Ostergeschäft ist für den Kärntner Einzelhandel von großer Bedeutung.“

„Mit Ausgaben von durchschnittlich 100 Euro pro Person für Geschenke, holt sich Ostern den zweiten Platz im Kampf der stärksten Umsätze im Jahr“, sagt Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten. mehr

Begrüßen den Frühling mit Window Art: Stadtmarketing-Leiterin Inga Horny, Marlies Wieser von wieserkreativ, Marina Hobmaier, Stadtrat Max Habenicht, Ines Hrassnig, Geschäftsführerin von Optik Buffa, und WK-Bezirksstellenleiter Markus Polka

Klagenfurter Innenstadt lockt mit bunten Schaufenstern

Im April verwandelt sich die Innenstadt zum künstlerischen Hotspot: 100 ausgewählte Schaufenster werden mit farbenfrohen Frühlingsmotiven bemalt und somit zum Blickfang für Innenstadtbesucherinnen und -besucher.  mehr