th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Welttag des Buches: Leseerlebnisse von Kärntner Buchhandlungen schenken

Regionalität zählt auch beim Buch: Der Kärntner Buchhandelsgutschein kann direkt in allen heimischen Buchhandlungen eingelöst werden. Zudem punkten Buchhändler mit umfangreichen Onlineshops und innovativen Ideen.

Junge Frau liest ein Buch auf einer Wiese liegend
© Drobot Dean - stock.adobe.com
Pandemie und sinkende Frequenz in den Städten brachten auch den Kärntner Buchhändlern Umsatzeinbußen.Trotzdem starten sie mit vielen neuen innovativen Ideen in den Frühling und machen rund um Ostern sowie den „Welttag des Buches“ am 23. April mit dem Kärntner Buchhandelsgutschein auf sich aufmerksam. Der Kärntner Buchhandelsgutschein ist direkt bei der WK-Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft erhältlich und kann im ganzen Land in den Buchhandlungen eingelöst werden.

Ein Gutschein für alle Buchhandlungen im Land
„Wer einen Gutschein kauft, macht nicht nur dem Beschenktem eine Freude, sondern unterstützt damit auch die Kärntner Wirtschaft sowie die regionale Wertschöpfung“, sagt Andreas Besold, Obmann der WK-Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft, und ergänzt: „Auch für Unternehmen ist das attraktiv als Mitarbeiter- oder Kundengeschenk.“ Bestellt werden kann der Kärntner Buchhandelsgutschein ganz einfach per E-Mail an birgit.rascher@wkk.or.at oder telefonisch unter 05 90 90 4-761.

Welttag des Buches am 23. April

Gerade rund um den Welttag des Buches am 23. April wollen die Kärntner Buchhändler das Bewusstsein fürs regionale Einkaufen stärken und die Lust am Lesen wecken. Romane, Kinderbücher, Kochbücher und alles rund um die Sinnfrage im Leben sind aktuell sehr beliebt. Aber auch Bücher von Kärntner Autoren und Verlagen sind immer eine gute Wahl – egal, ob offline oder online.
„Es wissen leider noch immer nicht genug Leute, dass die meisten regionalen Buchhandlungen über einen Onlineshop verfügen und in der Regel im deutschsprachigen Bereich gleich viele Bücher in ebenso schneller Art und Weise portofrei versenden können wie internationale Anbieter“, sagt Helmut Zechner von der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt.

„Einzelne Händler bieten sogar eine tagesgenaue Zustellung an“, ergänzt Andreas Besold. Weiters bieten viele Buchhandlungen eigene E-Reader-Geräte und E-Books über ihre Onlineshops an.

Besondere Einkaufserlebnisse in der Buchhandlung

Neben diesem umfangreichen Online-Service lassen sich die Kärntner Buchhändler immer wieder Neues für ihre Kunden einfallen. Sie holen Bestsellerautoren für Lesungen nach Kärnten, geben Buchtipps auf Social Media oder entwickeln ihre Angebote auf innovative Art weiter. Dazu gehören besondere Einkaufserlebnisse, die die Kundenbindung stärken und in Erinnerung bleiben wie zum Beispiel der „Buchgenuss nach Ladenschluss“ in der Buchhandlung Heyn. Damit ist die Buchhandlung in der eigenen Stadt oder im eigenen Ort längst mehr als nur ein Geschäft. Buchhandlungen schenken schöne Momente und verbinden als ein lebendiger Treffpunkt Menschen miteinander.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Information und Consulting
Fachgruppe Buch- und Medienwirtschaft
Mario Glantschnig, MSc
T 05 90 90 4-790
mario.glantschnig@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

WK-Präsident Jürgen Mandl

Mandl begrüßt Kauf des Bahnhofareals Kühnsdorf

Mit Beschluss in der heutigen Regierungssitzung wurde der Kauf des Bahnhofareals Kühnsdorf abgesegnet. „Die gesamte Region Südkärnten wird vom Ausbau und der Erweiterung profitieren“, ist WK-Kärnten Präsident Jürgen Mandl überzeugt. mehr

Gemeinsam für die Ukraine: Walter Sabitzer, Obmann der Bezirksstelle St. Veit, Ukraine-Koordinatorin Alessia Sasina und Rotary-Beauftrager Sebastian Adami

Kärntner Wirtschaft setzt sich für Ukraine-Vertriebene ein

Ein Bündel an Unterstützungsmaßnahmen hat die Kärntner Wirtschaft geschnürt, um erste Hilfe zu leisten und den Kriegsflüchtlingen zumindest vorübergehend eine Perspektive zu bieten. mehr

Immobilienmaklerin Lisa Moser mit FiW-Bezirksgeschäftsführerin Sabine Inschick und der neuen Bezirksvorsitzenden Nicole Tradel.

Frau in der Wirtschaft Villach startet mit neuer Bezirksvorsitzenden in den Frühling

Starke Unternehmerinnen im Einsatz für den Bezirk Villach: Nicole Tradel mit ihrem Unternehmen „STRESSBURNER“ folgt Immobilientreuhänderin Lisa Moser als Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Villach nach.  mehr