th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren: Spitzenleistungen mit süßer Note

15 der besten Konditorenlehrlinge traten Ende April in der Backstube des WIFI Kärnten zum Landeslehrlingswettbewerb an und verzauberten die Jury mit süßen Spezialitäten.

Jessica-Pfalz
© WKK / Peter Just
Ein Traum für Naschkatzen: Geschenktorte, Obers-Aufschnitttorte, Marzipanfiguren, Blüten, Petit-fours, getunkte Pralinen, Dessertteller. Unter der Leitung und Bewertung der fachkundigen Jury, bestehend aus Konditormeisterin Herta Tschuden und den Konditorenmeistern Josef Hassler, Erich Semmelrock und Georg Maushagen, mussten die 15 Lehrlinge, die zum Landeslehrlingswettbewerb antraten, ein umfangreiches Arbeitsprogramm absolvieren. Bei der Betrachtung der fertiggestellten Werke zeichnete sich schon das hohe Leistungspotenzial der jungen Talente ab.

Bei der Siegerehrung lobten Innungsmeister Paulus Fahrnberger, Landeshauptmannstellvertreterin Gaby Schaunig und Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl die hervorragende Qualität der Arbeiten und ehrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Sach- und Ehrenpreisen. Anwesend waren neben zahlreichen Angehörigen und Lehrbetrieben auch die gesamte Jury.

Die Ergebnisse:

Landessiegerin und 1.Platz: Jessica Pfalz, Konditorei Semmelrock Carmen, Hermagor

2. Platz:  Stefanie Nussbaumer, Warmbader ThermenHotel GmbH, Villach

3. Platz:  Maya Combs, Konditorei Fahrnberger GmbH, Klagenfurt

„Die guten Leistungen der Lehrlinge sind nur durch das funktionierende Zusammenwirken zwischen Lehrbetrieb und Schule möglich. Ohne die Lehrbetriebe, die sich um die Ausbildung bemühen und ohne die Schule mit ihren engagierten Lehrerinnen und Lehrern hätten wir nicht einen so guten Berufsnachwuchs“, hält Innungsmeister Fahrnberger fest.

Die Landesinnung gratuliert den erfolgreichen Lehrlingen und den Lehrbetrieben zur hervorragenden Ausbildung und bedankt sich bei der Berufsschule in Klagenfurt, insbesondere beim Team der Fachberufsschullehrer und der WIFI GmbH für die äußerst gute Zusammenarbeit. Zudem sei auch den zahlreichen Sponsoren ein herzlicher Dank ausgesprochen: Wirtschaftskammer Kärnten, WIFI Kärnten, AMS Kärnten, Trauner Verlag, Unterweger Früchteküche GmbH, Mandl GmbH, BÄKO Österreich, Ing. Walter Hahn, Kärntnermilch GmbH, Darbo GmbH.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung Konditoren
Mag. Stefan Dareb
T 05 90 904 – 140
E stefan.dareb@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

lehrlinge mit kronlechner und wilhelmer

Halbzeit bei Vorbereitungskurs Fit für die Lehre

Seit Montag tummeln sich Jugendliche in den Fachberufsschulen und werden für die spannenden Aufgabenfelder einer Lehre im Gewerbe und Handwerk geschult.  mehr

Sieger Karosseriebau

Starke Leistungen des Nachwuchses in der Kfz-Technik und im Karosseriebau 

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Kraftfahrzeugtechnik und des Karosseriebaus wetteiferten 18 Teilnehmende in der Fachberufsschule Villach 2 um den Sieg. mehr

Österreichs Junior Companys erobern Europa: Nach Bronze im Vorjahr sicherte sich wieder ein rot-weiß-rotes Team eine Medaille bei Europas größtem Jungunternehmer-Wettbewerb.

Junior Company „Drinkhalm“ ist Vize-Europameister

Das Kärntner Team holte beim Europafinale in Tallin sensationell den zweiten Platz. mehr