th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kolumnist Peter Michael Lingens: "Die 'Zwangsmitgliedschaft' ist segensreich"

Die verpflichtende Mitgliedschaft in den Kammern - besonders betroffen sind hierbei Wirtschafts- und Arbeiterkammer - wird heiß diskutiert. Kolumnist Peter Michael Lingens bricht in seinem Blogeintrag eine Lanze für die Kammern.

©

Auf der Homepage lingens.online veröffentlichte Kolumnist Peter Michael Lingens am 7. Oktober 2017 einen Blogeintrag über die verpflichtende Mitgliedschaft in den österreichischen Kammern.

FPÖ und NEOS wollen die „Zwangsmitgliedschaft“ bei den Kammern nicht länger dulden, auch wenn sie die „Sozialpartnerschaft“ nicht abschaffen wollen. Aber ohne gesicherte Kammer-Finanzierung wird die Sozialpartnerschaft ökonomisch inkompetent, und Österreich verliert ein wirtschaftspolitisches Atout.
Peter Michael Lingens in seinem Artikel

Den spannenden Beitrag in voller Länge finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-Zeitung
Newsportal Exklusives Mentoring für Frauen

Exklusives Mentoring für Frauen

Bereits zum fünften Mal geht 2017 das Wirtschaftsmentoring „Femcademy“ über die Bühne. mehr

  • WK-Zeitung
Newsportal Kinderbetreuung für den Sommer

Kinderbetreuung für den Sommer

Servicewebsite der Wirtschaftskammer hilft Eltern bei der Suche nach Sommerbetreuungsplätzen für ihre Kinder. mehr

  • WK-News
Newsportal IV und WK Kärnten unterstützen  junge Wissenschaftler

IV und WK Kärnten unterstützen junge Wissenschaftler

Sechs Auslandsstipendien zu je 10.000 Euro vergeben Industriellenvereinigung und Wirtschaftskammer Kärnten an exzellente Studierende und junge Wissenschaftler. Einreichfrist läuft bis 13. Dezember.  mehr