th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Köstlichkeiten aus Ljubljana

Frühlingsanfang bedeutet auch gleichzeitig den Beginn der Marktzeit in Slowenien. Ein besonderer Anlaufpunkt ist der "Odprta kuhna - Offene Küche"-Markt in Ljubljana.

Odprta kuhna - Offene Küche
© Ljubljana Tourism "Odprta kuhna - Offene Küche" in Ljubljana

Wenn das Wetter stabiler und wärmer und der Winter zu einer vagen Erinnerung wird, öffnet ein ganz besonderer Markt im Herzen von Ljubljana seine Stände. Der "Odprta kuhna - Offene Küche"-Markt ist ein Treffpunkt für Liebhaber frisch zubereiteter slownischer und internationaler Speisen. Spitzenköche kochen ihre Gerichte live vor Publikum. Rund dreißig Köche bieten ihre Kreationen von März bis Oktober auf dem Zentralen Marktplatz in Ljubljana an. Los geht es am 24. März 2017 von 10:00 bis 21:00 Uhr.

Lust auf einen kulinarischen Exkurs nach Slowenien? Auf den Seiten von "Visit Ljubljana" finden Sie weitere Informatioen.

Das könnte Sie auch interessieren

WKK-Präsident Jürgen Mandl und Meinrad Höfferer, Leiter der Abteilung Außenwirtschaft und EU

„Borderbuster“ New Alpe Adria Network: Präsidentenkonferenz steckt Entwicklungspfade ab

Ganz im Zeichen der Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie stand auch das Treffen der Präsidenten der Wirtschafts-, Handels- und Handwerkskammern aus dem Alpen-Adria-Raum am Freitag: Die Schaffung einer EU-Makro-Region Alpen-Adria sowie konkrete Infrastrukturprojekte sollen den Weg in eine gemeinsame Zukunft in Frieden und Wohlstand ebnen. mehr

– Der Alpen-Adria-Raum kennt auch in der Coronakrise keine Grenzen und arbeitet weiterhin gemeinsam an einer erfolgreichen wirtschaftlichen Zukunft. Innovationsaustausch, Export und gemeinsame Projekte verbinden Kärnten auch mit Südtirol.

Alpen-Adria-Region: Gemeinsam durch schwere Zeiten

Kärnten und Südtirol sind schon seit langer Zeit etablierte Partner - wirtschaftlich eng verbunden und gemeinsam erfolgreich. Eine Delegation der Handelskammer Bozen hat nun im Rahmen einer Studienreise Klagenfurt besucht. mehr