th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

17. Kärntner Exporttag: Zuhause in Klagenfurt, auf der ganzen Welt daheim.

Beim Kärntner Exporttag, der drittgrößten Exportveranstaltung Österreichs, wurden die Export-Champions in den Kategorien Groß-, Mittel- und Kleinbetriebe sowie Dienstleistungsexporteure ausgezeichnet.

Die Exporterfolge sind nicht nur das Ergebnis der großen Leitbetriebe, sondern auch von vielen Klein- und Mittelbetrieben.
© WKK/Krainz

Der Export ist der wesentliche Motor für die Kärntner Wirtschaft und fördert die Innovationskraft, die Wettbewerbsfähigkeit und die Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens. Ziel des Kärntner Exportpreises ist es, Unternehmen zu würdigen, die sich durch überdurchschnittliches Engagement und Erfolge auf Auslandsmärkten auszeichnen. "„Durch den Export von Waren, Know-how und Dienstleistungen wurden im Jahr 2018 erstmals über EUR 9 Mrd. in Kärnten erwirtschaftet. In einer vernetzten Welt gilt es heutzutage Geschäftschancen auf der ganzen Welt zu suchen,“ erklär Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten im Rahmen der Export-Gala am Mittwochabend in der Wirtschaftskammer Kärnten.  Peter Gauper, Vorstandssprecher der Raiffeisen Landesbank Kärnten ergänzt: "Export ist unternehmerisches Denken. Mit Vertretungen in 30 Ländern und über 3.000 Bankstellen weltweit steht den Kärntner Unternehmen auch von Zuhause aus eine außergewöhnlich dichtes und erfahrenes Netzwerk zur Verfügung, das unserem Land als Konjunkturmotor dienst.“

Die Gewinner 2019:
Die Exporterfolge sind nicht nur das Ergebnis der großen Leitbetriebe, sondern auch von vielen Klein- und Mittelbetrieben.

Gewinner und Nominiert in der Kategorie "Großbetriebe" 

  • Flex Althofen (Gewinner)
  • Kostwein Maschinenbau GmbH
  • URBAS Maschinenfabrik GmbH

Gewinner und Nominiert in der Kategorie "Mittelbetriebe" 

  • Sinnex Innenausbau GmbH (Gewinner)
  • Privatbrauerei Hirt Vertrieb GmbH
  • Vereinigte Kärntner Brauereien AG

Gewinner und Nominiert in der Kategorie "Kleinbetriebe"

  • SICO Technology GmbH (Gewinner)
  • Holc Laßnig GmbH
  • PVI GmbH

Gewinner und Nominiert in der Kategorie "Dienstleistungsexporteure" 

  • priorIT EDV-Dienstleistungen GmbH (Gewinner)
  • Geolantis GmbH
  • Würcher Media GmbH

Geballte Exporttipps
Die Export-Gala stellte den Höhepunkt des 17. Kärntner Exporttages dar. Als Keynote-Speaker gab o. Univ. Prof. Dr. Christoph Badelt einen hochaktuellen Ausblick auf die globale Konjunktur und die Auswirkungen auf Österreich. Ganztägig standen den Kärntner Unternehmern 29 Wirtschaftsdelegierte aus allen Kontinenten für Gespräche zur Verfügung und es fanden über 250 gebuchte Gespräche statt. Die rund 200 Besucher nutzen den Exporttag zum Netzwerken. Meinrad Höfferer, Leiter Außenwirtschaft und EU zieht ein positives Resümee: „Hinter erfolgreichen Unternehmen stehen tolle Menschen und eine Begeisterung. Der 17. Kärntner Exporttag zeigt eindrucksvoll, dass unser Bundesland mit hoch innovativen und sehr international orientieren Unternehmen in die Zukunft geht."

Die Veranstaltung wurde in Kooperation der Raiffeisen Landesbank Kärnten, den Kärntner Raiffeisen Banken und der Wirtschaftskammer Kärnten durchgeführt.

Die Mutmacher für den Kärntner Export:
Peter Gauper, Raiffeisen Landesbank Kärnten
Jürgen Mandl, Wirtschaftskammer Kärnten
Meinrad Höfferer, Wirtschaftskammer Kärnten
Landesrat Mag. Sebastian Schuschnig, Amt der Kärntner Landesregierung
Manfred Wilhelmer, Raiffeisen Landesbank Kärnten
Michael Stegmüller, Raiffeisen Landesbank Kärnten

Rückfragen:

Wirtschaftskammer Kärnten
Abteilung Außenwirtschaft
MMag. Dr. Meinrad Höfferer
T 05 90 90 4-750
E meinrad.hoefferer@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Der Export ist die wichtigste Säule der heimischen Wirtschaft.

Exportpreis 2019: Die Nominierten stehen fest

Die Wirtschaftskammer Kärnten zeichnet gemeinsam mit der Raiffeisen Landesbank Kärnten die besten Kärntner Exporteure aus. mehr

  • WK-News
Die Zahlen und Fakten des Wirtschaftsmotors Export sind beeindruckend: Mehr als 70.000 Mitarbeiter in über 2600 Kärntner Unternehmen erwirtschaften zumindest einen Teil ihrer Wertschöpfung außerhalb des Landes.

Die Welt zu Gast in Kärnten

Mit einem optimistischen Expertenausblick startete heute Vormittag der 17. Kärntner Exporttag beim Exportfrühstück von Wirtschaftskammer und Raiffeisen Landesbank Kärnten. mehr