th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kärntner Schülerinnen und Schüler sind sprachenfit

380 Jugendliche aus insgesamt 26 Schulen haben sich in diesem Jahr das begehrte Cambridge-Zertifikat gesichert.

Kürzlich wurden insgesamt 380 Kärntner Schülerinnen und Schüler aus 26 Schulen für ihr großes Interesse an Sprachen belohnt und von WK-Vizepräsidentin Sylvia Gstättner und WIFI-Geschäftsführer Mag. Andreas Görgei mit dem international anerkannten Cambridge-Zertifikat ausgezeichnet. Weltweit nehmen jährlich mehr als vier Millionen Kandidaten aus über 135 Ländern an den zweitägigen Prüfungen teil.

Die Motivation der Kandidaten, ein Cambridge-Zertifikat zu erwerben, ist sehr unterschiedlich. Die Verbesserung der beruflichen Chancen steht jedoch fast immer an erster Stelle. Cambridge-Zertifikate werden von vielen Arbeitgebern als Nachweis hoher sprachlicher Kompetenz angesehen.

380 Jugendliche aus insgesamt 26 Schulen haben sich in diesem Jahr das begehrte Cambridge-Zertifikat gesichert. Foto: WIFI/fritzpress
380 Jugendliche aus insgesamt 26 Schulen haben sich in diesem Jahr das begehrte Cambridge-Zertifikat gesichert. Foto: WIFI/fritzpress


In folgenden Bereichen legten die heimischen Schüler ihre Prüfungen ab:
  • Cambridge English: First (First Certificate in English)
  • Cambridge English: Advanced (Certificate in Advanced English)
  • Business English Certificates (BEC) Vantage

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Dienstleister sind Kärntens Konjunkturmotor

Die Konjunkturerhebung für den Informations-, Kommunikations- und Consultingsektor in Kärnten ergab ein Umsatz-Plus von 2,4 Prozent. Und auch für das heurige Jahr ist man zuversichtlich. mehr

  • Presseaussendungen 2016

WK richtet Handwerker-Notfalldienst ein

Unerwartete Schäden sollen nicht die Feiertage verderben. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Tourismus ist bedeutender Wirtschaftsfaktor in Kärnten

Gemeinsame Wertschöpfungsanalyse des Landestourismusreferates, der Kärnten Werbung und der Wirtschaftskammer: Tourismus bringt 1,7 Mrd. Euro ins Land. mehr