th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kärntner Schüler sind keine „Sprachmuffel“

300 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 22 Kärntner Schulen haben sich in diesem Jahr die begehrten Cambridge-Zertifikate im WIFI Kärnten gesichert.

Dass Kärntner Schüler keine Sprachmuffel sind, haben über 300 Kärntner Schüler aus 22 Kärntner Schulen unter Beweis gestellt.
© WIFI/fritzpress

Dass Kärntner Schüler keine "Sprachmuffel" sind, haben über 300 Kärntner Schüler aus 22 Kärntner Schulen unter Beweis gestellt und im WIFI Kärnten die Prüfungen für die begehrten und international anerkannten Zertifikate in

  • Cambridge English: Preliminary
  • Cambridge English: First
  • Cambridge English: Advanced
  • Business English Certificates (BEC) Vantage

der Universität Cambridge absolviert.

Die begehrten Diplome wurden den Schülerinnen und Schülern am 24. und 25. September im Rahmen einer offiziellen Feier im WIFI Kärnten von WK-Vizepräsidentin Carmen Goby, Bildungsdirektor der Bildungsdirektion Kärnten, Robert Klinglmair und WIFI-Geschäftsführer Andreas Görgei überreicht.

Weltweit sind es jährlich mehr als 5,5 Millionen Kandidaten und Kandidatinnen in über 135 Ländern, die an dieser zweitägigen Prüfung teilnehmen. Die Verbesserung der beruflichen Chancen durch die Zertifikate wird oft als Motivation gesehen, da immer mehr Arbeitgeber und Universitäten weltweit die Cambridge-Zertifikate als Nachweis hoher sprachlicher Kompetenz anerkennen.

Rückfragen:
WIFI Kärnten GmbH
Mag. Irene Filley
T 05 94 34-950
Eirene.filley@wifikaernten.at
Wwww.wifikaernten.at

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig, Talenteakademie-Gründer Franz Pacher, WK-Präsident Jürgen Mandl und WIFI-Leiter Andreas Görgei ehrten die WorldSkills-Teilnehmer Martin Golautschnik, Michaela Ehgartner und Andre Pemberger

Welcome Home: Empfang für die Kärntner WorldSkills-Teilnehmer

Seit einigen Tagen sind die drei Kärntner WorldSkills-Teilnehmer aus Kazan zurück. Sie wurden von WK-Präsident Jürgen Mandl empfangen und für ihre Leistungen geehrt. mehr

Die erfolgreichen Lehrlinge Dejan Paponjak und Guido Kotusc, Simon Waldhauser und Stefanie Neumeister mit Gratulanten: WK-Präsident Jürgen Mandl, Fachgruppenobmann Markus Ebner, Marco Ventre, und Fachgruppengeschäftsführer Gerhard Eschig.

Organisationstalent und Know-how als Schlüssel zum Erfolg

Kärntens Speditions- und Logistiklehrlinge sind wahre Schnittstellenmanager. Mit kühlem Kopf und Fachwissen halten sie die Fäden zwischen Produzenten und Lieferanten in der Hand. Bei zwei Wettbewerben wurden ihre Leistungen nun ausgezeichnet. mehr