th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kärntner Lehrlingsmesse geht an den Start

Um dem Bild der Fachkräfte und der Lehrausbildung der zukunftsträchtigen Branchen und Unternehmen Kärntens wieder die entsprechende Bedeutung zu verleihen: Die Messe öffnet am 31. Jänner 2019 erstmalig ihre Pforten für Jugendliche und Eltern.

Kärntner Lehrlingsmesse geht an den Start
© WKK/KK
Die Wirtschaft benötigt dringend Fachleute und Nachwuchskräfte - auch bei den Lehrberufen. Gerade die duale Ausbildung ist in Österreich ein Musterbeispiel für eine praxisorientierte und kompetente Qualifizierung für die verschiedensten Berufe. Sie findet bis weit über die Grenzen unseres Landes hinaus Beachtung.

Um dem Bild der Fachkräfte und der Lehrausbildung der zukunftsträchtigen Branchen und Unternehmen Kärntens wieder die entsprechende Bedeutung zu verleihen, haben die Kronen Zeitung Kärnten und die Klagenfurter Messe in Partnerschaft mit zahlreichen Institutionen - unter anderem auch der Wirtschaftskammer Kärnten - und Leitbetrieben des Landes „Die Kärntner Lehrlingsmesse 2019“ ins Leben gerufen. Klaus Kronlechner, Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk fasst die Dringlichkeit des Fachkräfteproblems zusammen: "Mittlerweile ist in allen Branchen in Kärnten die Suche nach geeigneten Fachkräften entbrannt. Ein Grund dafür ist oft, dass viele Schülerinnen und Schüler unsicher sind, in welchem Beruf sie sich sehen. Mit den Angeboten auf der Lehrlingsmesse steuern wir dieser Entwicklung entgegen und geben Impulse für die Berufswahl."

Rund 2.400 Kärntner Schülerinnen und Schüler ab der siebten Schulstufe werden bei den kostenlosen und schulbezogenen Erlebnistagen am 31. Jänner und 1. Februar 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr von Fachberufsschullehrern und Berufsschülern durch die sechs Stationen der ersten Kärntner Lehrlingsmesse geführt. Dabei wird den Nachwuchskräften von morgen ein einmaliger Überblick über die vielfältigen Ausbildungsvarianten der Lehrberufe ermöglicht. Die einzelnen Stationen bilden die inhaltlichen Schwerpunkte der einzelnen Ausbildungsangebote - von Technologie & Handwerk über Tourismus & Gastronomie bis Office & Dienstleistungen - und werden im Stationenbetrieb durchlaufen. "Das Handwerk setzt auf die Balance zwischen Tradition und Innovation. Wobei Tradition für mich nicht bedeutet, die Asche zu bewahren, sondern den Funken weiterzutragen", möchte Kronlechner junge Menschen zum Mitmachen  bewegen.

Jede Station beginnt für die einzelnen Schülergruppen mit zwei Einführungsvorträgen von jeweils zehn Minuten. Danach haben die Schüler pro Station eine halbe Stunde Zeit, um mit den einzelnen Ausstellern und Partnern ins Gespräch zu kommen, bei Demonstrationen und Experimenten einen Bezug zum jeweiligen Berufsbild zu erhalten und erste Kontakte zum Ausbildungsbetrieb zu knüpfen. Nach insgesamt 50 Minuten – das entspricht der Dauer einer Schulstunde – erfolgt der Wechsel zur nächsten Station. "Der unmittelbare Bezug zum jeweiligen Lehrberuf und den damit verbundenen Arbeiten ist das entscheidende Plus der Erlebnistage auf der Lehrlingsmesse", ist sich Handelsobmann Raimund Haberl des Erfolgs sicher. "Jugendliche können sich anhand der einzelnen Stationen perfekt orientieren und vor allem informieren. Das ist ein ordentlicher Entscheidungsschub und hilft sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Betrieben", so Haberl weiter.

Am 2. Februar 2019 wird die Ausstellung als Besuchertag für alle Interessierten von 9:00 bis 13:00 Uhr kostenfrei geöffnet.

Weitere Informationen über Aussteller und Angebote rund um die erste Kärntner Lehrlingsmesse finden Sie auf der Seite der Kärntner Messen.


Rückfragen:

Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH
Christian Wallner
Messeplatz 1
9021 Klagenfurt am Wörthersee
T 0463 56800-24
E wallner@kaerntnermessen.at
W www.kaerntnermessen.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-Zeitung
Wer wird Lehrling des Jahres?

Wer wird Lehrling des Jahres 2018?

Die Wahl zum „Lehrling des Jahres“ läuft bereits auf vollen Touren. Mehr als 40.000 Stimmen wurden bereits abgegeben. Wer der oder die Beste ist, erfahren Sie am 27. Februar 2019. mehr

  • WK-News
Zahlreiche Gespräche wurden beim ersten „Speed Dating“ an der HTL Mössingerstraße geführt.

„Speed Dating“ als Pilotprojekt von Elektrobranche und HTL Mössingerstraße

Österreichweit zum ersten Mal fand ein „Speed Dating“ für HTL-Schüler und Kärntner Elektrounternehmen in Klagenfurt statt. Sechs Betriebe und 50 Schüler lernten sich dabei kennen und knüpften Kontakte für die (berufliche) Zukunft. mehr