th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kärntner Lehrling holt Silber

Den hervorragenden zweiten Platz erreichte Dominik Fladnitzer aus Malta beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb der Karosseriebautechniker.

1. Platz Timo Zechmann (Steiermark), 2. Platz Dominik Fladnitzer (Kärnten), 3. Platz Patric Wanzenböck (Niederösterreich).
© WKK/HPhoto 1. Platz Timo Zechmann (Steiermark), 2. Platz Dominik Fladnitzer (Kärnten), 3. Platz Patric Wanzenböck (Niederösterreich).
Seine ausgezeichneten Leistungen, vor allem bei den Schweißarbeiten zur Herstellung eines aus Blech gefertigten Pkw-Radhauses, sowie seine exzellente Kotflügellackierung machten Dominik Fladnitzer vom Lehrbetrieb Egger in Eisentratten beim Bundeslehrlingswettbewerb in der Fachberufsschule 1 am 8. Juni 2018 in Villach zum Vizemeister Österreichs.

18 Teilnehmer aus ganz Österreich kämpften im fairen Wettstreit um die Krone. Die zwei besten Karosseriebaulehrlinge aus allen neun Bundesländern zeigten dabei ausgezeichnete Leistungen. Sieger wurde Timo Zechmann aus der Steiermark, den dritten Rang erreichte Patric Wanzenböck aus Niederösterreich. Der zweite Kärntner, Andreas Zechner, erreichte den 4. Platz.

Bei der Siegerehrung in Warmbad Villach würdigte Bundesinnungsmeister Erik Paul Papinski die ganz ausgezeichneten Arbeiten und das hohe Leistungsniveau aller Teilnehmer. Er bedankte sich bei den zahlreich anwesenden Ausbildungsbetrieben für deren hervorragende Ausbildung und unermüdlichen Einsatz. Der Dank ging ebenfalls an die stolzen Eltern für ihre Unterstützung und an die Landesinnung Kärnten für die hervorragende Organisation.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Landesinnung der Fahrzeugtechnik
Berufsgruppe der Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner
Dr. Walter Preisig
T 05 90 90 4 DW 130
E walter.preisig@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Bundesbildungsreferent Hubert Stoff, Innungsmeister-Stellvertreter Günther Kerschbaumer, Fachberufsschullehrer Siegfried Weinberger und Innungsmeister Michael Schnabl bereiteten René Grubelnig und die anderen Teilnehmer auf den Wettbewerb vor.

Kärntner Kfz-Techniker-Lehrling holte Gold

Glänzende Leistungen unserer jungen Kfz-Techniker bei den Staatsmeisterschaften in Linz: René Grubelnig vom Lehrbetrieb Porsche Inter Auto GmbH & Co KG Wolfsberg erreichte den ersten Platz und Dominik Parz von der Auto Gaber GmbH wurde Vierter. mehr

  • WK-News
•	Sabrina Glanzer-Unterscheider und Karam Osmanjan: Kärntner-Duo ist fit für den Junior Sales Champion Österreich

Kärntner-Duo ist fit für den Junior Sales Champion Österreich

18 junge Handelsmitarbeiter werden am 10. Oktober in Salzburg beim Junior Sales Champion Österreich antreten. Die Kärntner Teilnehmer sind dafür bestens gerüstet. mehr