th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kärntner Jungfriseurinnen schneiden bestens ab

Gratulation der Bundessiegerin: Mit Platz eins beim Bundeslehrlingswettbewerb der Friseure in Zell am See zeigte die Kärntner Nachwuchs-Haarkünstlerin Lena Rindler eine überragende Leistung und holte im dritten Lehrjahr Gold. Ebenfalls aufs Treppchen schaffte es Aldiana Mukovic, die bei den Staatsmeisterschaften der Friseure den dritten Platz belegte.

Lena Rindler Friseur Wettbewerb Lehrling
© P8 Voller Konzentration zum Sieg. Lena Rindler ist die beste Jungfriseurin Österreichs.

Stark – stärker – Lena! Unter diesem Motto kann man den Bundeslehrlingswettbewerb der Friseure, der am 20. und 21. Mai 2017 in Zell am See stattfand, zusammenfassen. Lena Rindler schaffte es bei dem Wettbewerb, bei dem die Nachwuchselite aus dem ganzen Land Schere und Kamm kreuzte, unter den Lehrlingen des dritten Lehrjahrs ganz nach oben, gewann Gold für Kärnten und wurde somit österreichische Bundessiegerin. „Wenn dieser Wettbewerb eines gezeigt hat, dann dass so viel Leidenschaft und Herzblut, wie es die Teilnehmer für ihren Beruf haben, ein Sieg für alle Friseure ist“, freute sich Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder, der als Salzburger Landesinnungsmeister gleichzeitig Gastgeber der Veranstaltung war.

Bronzene Unterstützung bekam Lena Rindler, die bei Dietmar Koschitz in die Lehre geht, von Aldiana Mukovic vom Villacher Friseursalon Konrad Zöttl. Bei der Staatsmeisterschaft, die parallel zum Bundeslehrlingswettbewerb stattfand, kam die Kärntnerin auf einen sehr starken dritten Platz und rundete das sehr gute Kärntner Ergebnis ab.

 

Erstes Lehrjahr:

1. Vanessa Schwertführer – Wien – Dieter Marsch – 17 Jahre

2. Melis Sezer – Oberösterreich – Leitner Gudrun – 16 Jahre

3. Theresa Speckner – Tirol – Salon Looksus – 15 Jahre


Zweites Lehrjahr:

1. Nadine Herlt – Oberösterreich – Leitner Gudrun – 17 Jahre

2. Marlene Lettmüller – Niederösterreich – Frisör Hairlich - 17 Jahre

3. Daniel Bohac – Wien – Bohac Dieter – 18 Jahre


Drittes Lehrjahr:

1. Lena Rindler – Kärnten – Dietmar Koschitz – 18 Jahre

2. Leona Hieslmair – Oberösterreich – Leitner Gudrun – 18 Jahre

3. Duygu Tekmen – Oberösterreich – Leitner Gudrun – 19 Jahre


Staatsmeister Friseur:

1. Nicole Ostermann – Tirol – Hair’n Style

2. Martha Norz – Tirol – Salon Looksus

3. Aldiana Mukovic – Kärnten – Konrad Zöttl


Teamwertung:

1. Oberösterreich

2. Wien

3. Niederösterreich

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Lavanttal Volksschule Lehrbauhof Kinder Maurer Schnuppertag

Schüler im „Baufieber“: Lavanttaler Volksschüler zu Besuch im Lehrbauhof

Die Landesinnung Bau weckt die Bau-Lust bei Kärntens Volksschülern: Schülerinnen und Schüler aus den Volksschulen St. Paul im Lavanttal und Granitztal kamen in den Lehrbauhof nach Klagenfurt, um ihre ersten Bau-Erfahrungen zu machen. Dabei wurde mit Eifer und voller Konzentration gearbeitet. mehr

  • WK-News
Kleibner Dörfler Glantschnig Bundeslehrlingswettbewerb Floristen Siegerin

Kärntnerin ist beste Jungfloristin Österreichs

Die Spitzenleistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Bundeslehrlingswettbewerb der Floristen begeisterten Jury und Besucher im Naturparkzentrum Grottendorf in der Steiermark gleichermaßen. Die Kärntnerin Verena Kleiber holte sich mit ihren blumigen Kunstwerken den Sieg und ihre Landsfrau, Elisabeth Zobernig, wurde Achte. mehr

  • WK-News
Kärnten Zimmerer Lehrlinge Wettbewerb Sieger Landeslehrlingswettbewerb

Gut gezimmert: Kärntner Talente beweisen ihr Können im Holzbau

Holz ist zwar ein wunderbares Material, aber die präzise Verarbeitung ist nicht immer einfach. Der Kärntner Zimmerer-Nachwuchs zeigte beim kürzlich stattgefundenen Landeslehrlingswettbewerb, dass er den Dreh raus hat. mehr