th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kärntens Top 12 Berg-Erlebnis-Highlights 2018

Naturgenuss, die angenehme Kühle oben am Berg und besondere Berg-Erlebnisse sind zentrale Gründe, warum Kärntens 16 Sommerbergbahnen immer beliebter werden.

Pendolino am Nassfeld
© nassfeld.at

"Je attraktiver die angebotenen Berg-Erlebnisse, desto größer ist der Gästezuspruch bei unseren Bergbahnen im Sommer", betont Klaus Herzog, Fachgruppenobmann der Kärntner Seilbahnen. "Es sind", so Herzog, "drei zentrale Motive, die Kärntner wie Urlaubsgäste in die Berge ziehen: Naturgenuss, der auch noch bequem erreichbar ist. An heißen Sommertagen die wohltuende Kühle oben am Berg. Und, die oben in der luftigen Höhe möglichen Bergerlebnisse". Jeder der 16 Sommerberge Kärntens, die per Seilbahn erreichbar sind, bietet verschiedenste Erlebnis-Attraktionen. Zwölf davon stechen besonders hervor. Kärntens Top 12 Berg-Erlebnis-Highlights des Sommers 2018 im Portrait:
 
Actionreiche Geschwindigkeits-Erlebnisse

  • Nocky Flitzer, Turracher Höhe - die Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer verspricht super-spektakuläre Geschwindigkeits-Erlebnisse und prächtige Ausblicke auf die Turracher Höhe.  www.turracherhoehe.at
     
  • Gerlitzen Pistenflitzer, Gerlitzen Alpe - Mit speziellen Gokarts, den Mountain-Karts, geht es die Piste talwärts - lustig & so schnell wie man es zulässt. www.gerlitzen.com
     
  • Pendolino, Nassfeld - mit 2 km Länge ist der Pendolino Kärntens längste Sommerrodelbahn. Von der Madritsche geht es schneidig talwärts. www.nassfeld.at
     
  • Katschi's Goldfahrt, Katschberg - auf den Spuren des Goldes führt diese Erlebnis-Rodelbahn durch ein Goldgräberhaus und die von Erlebnisstationen gesäumte Strecke kurvenreich talwärts.
    www.katschi.at

Biken mit Wow-Effekt und Flow-Faktor

  • Petzen - Flow-Country-Trail, Naturtrails und Übungsparcours - die Petzen hat sich zum herausragend attraktiven und vielfältigen Kärntner Mountainbike-Berg entwickelt.
    www.petzen.net

     
  • Weissensee, Techendorf - von hoch über dem Weissensee, ab Bergstation der Bergbahn, führen drei Trails talwärts: der Naggltrail (4,2 km), der Panoramatrail (3 km) und der Weissenseetrail (3,2 km). www.weissensee.com

3000er-Bergerlebnis pur

  • Ankogel, Mallnitz - Ab Bergstation binnen zwei bis drei Stunden Gehzeit einen der bekanntesten 3.000er Kärntens erklimmen. Via Ankogel-Bergbahnen (2.650 m) geht es über das Lassacher Kees auf den Kleinen Ankogel (3.096 m) und hochalpin-ausgesetzt weiter auf den Ankogel (3.252 m). Bergtour für Geübte mit Kletterpassagen.
    www.ankogel-ski.at

Spezielle kulinarische Genüsse am Berg

  • Heiligenblut - Genuss-Höhenflüge auf 2.500 m Höhe warten am Schareck: das Gipfel-Picknick und eine kulinarische Gondelfahrt mit der Panoramabahn. Der Großglockner-Blick ist jeweils inklusive.
    www.gross-glockner.at

     
  • Kostale-Weg, Gerlitzen Alpe - Wandern und Hütteneinkehr in abwechslungsreicher Kombination verspricht der Kostale-Weg. Los geht es bei der Mittelstation. Die erste Station ist die Pöllinger Hütte (30 Min.). Nach köstlichen Kärntner Kasnudeln geht es zur Neugarten-Almseehütte (45 - 60 Min.). Dort wird ein Almochsensteak serviert. Danach warten als Dessert Strudel-Spezialitäten im Gipfelhaus (45 Min.) auf die Genuss-Wanderer, ehe es per Bergbahn talwärts geht.
    www.gerlitzen.com

Kreative Berg-Erlebnis-Ideen

  • Almbutler Aktivitäten-Programm, Turracher Höhe - der Almbutler ist eine einzigartige Serviceidee der Turracher Höhe. Im Wochenverlauf begleitet er zahlreiche besondere Aktivitäten, etwa Bergtouren, Bogenschießen oder eine Familien-Barfußwanderung.
    www.turracherhoehe.at
     
  • BergErlesen, Bad Kleinkirchheim - auf der Brunnachhöhe (1.908 m) hoch über Bad Kleinkirchheim ist jeweils am Donnerstag ein "Kapitel" aus Europas höchstgelegener Lesereihe zu erleben. www.badkleinkirchheim.com
     
  • Sonnenaufgangsfahrten, Goldeck - Zuerst durch die Nacht per Pendelbahn bergwärts schweben. Die Sonnenaufgangsfahrten am Goldeck beginnen bereits spektakulär-erlebnisreich. Oben am Gipfel (2.142 m) wird dann mit Blick über halb Kärnten der Sonnenaufgang genossen. Danach wartet ein köstliches Hüttenfrühstück.
    www.sportberg-goldeck.com
 
Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Transport und Verkehr
Mag. Gerhard Eschig
T 05 90 90 4 - 500
Egerhard.eschig@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Panorama
Bundesministerin Elisabeth Köstinger überreicht Lukas Köfer vom Heidi-Hotel Falkertsee die begehrten Umweltzeichen für Nachhaltigkeit.

Umweltzeichen und Ecolabel für Heidi-Hotel Falkertsee

Nachhaltigkeit wird im Familienbetrieb Heidi-Hotel Falkertsee am Falkert schon seit Bestehen gelebt. Da lag es nicht weit, sich nun auch die entsprechenden Gütesiegel dafür zu sichern. mehr

  • WK-News
Spartengeschäftsführer Wolfgang Kuttnig (Mitte) mit den beiden Hochschulprofessoren Gernot Mödritscher (rechts) und Stefan Nungesser.

Gastronomie: Gute Kalkulation ist nicht mit höheren Preisen gleichzusetzen

Wie viel darf ein Schnitzel kosten? Die Preisgestaltung ist vor allem für Gastronomiebetriebe, die auf regionale und qualitativ hochwertige Zutaten setzen, ein „heißes Eisen“. Um Wirte bei diesem schwierigen Thema zu unterstützen, hat die Fachgruppe Gastronomie ein umfangreiches Servicepaket geschnürt. mehr