th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jungtischler stellten ihr Können unter Beweis

Tisch, Hocker und Stuhl – das waren die Herausforderungen, denen sich die Tischlerlehrlinge beim diesjährige Bezirkslehrlingswettbewerb von Feldkirchen, Klagenfurt am Wörthersee und St. Veit an der Glan stellen mussten.

Die jeweiligen Jahrgangssieger präsentieren, flankiert von der Jury, stolz ihre Werke. (c) WKK / Peter Just
© WKK/Just

Konzentriert und mit großer Sorgfalt setzten die zwölf Tischlerlehrlinge die Aufgaben um und kämpften um die jeweiligen Bezirkstitel. Austragungsort war die Tischlerwerkstätte der WIFI Kärnten GmbH.

Als Wettbewerbsaufgaben wurden im 1. Lehrjahr ein Tisch, im 2. Lehrjahr ein Hocker mit Lade und im 3. Lehrjahr ein Stuhl angefertigt. Die Sieger der einzelnen Bezirke und Lehrjahre sind:

Feldkirchen

1. Lehrjahr:

  1. Platz         Philip Striednig (Kärntner Arbeitsstiftung)
  2. Platz         Leonhard Sickl (FREJO Wohndesign GmbH)

2. Lehrjahr:

  1. Platz         Florian Dörfler (Konec GmbH)
  2. Platz         Matthias Haberl (Konec GmbH)
  3. Platz         Adrian Schaffer (FREJO Wohndesign GmbH)

3. Lehrjahr:
Kein Teilnehmer

Klagenfurt

1. Lehrjahr:
Kein Teilnehmer

2. Lehrjahr:

  1. Platz         Mag. Martin Walther (Kärntner Arbeitsstiftung)
  2. Platz         Sarah Pototschnigg (Norbert Schellander GmbH)

3. Lehrjahr:
Kein Teilnehmer

St. Veit an der Glan

1. Lehrjahr:

  1. Platz         Magdalena Osinger (Ruhdorfer Matthias)
  2. Platz         Nico Marco Hauer (Ruhdorfer Matthias)

2. Lehrjahr:

  1. Platz        Michaela Kessler (JELD-WEN Türen GmbH)
  2. Platz        Maximilian Mayer (Tischlerei Prasser GmbH)
  3. Platz        David Lindner (Tischlerei Prasser GmbH)

3. Lehrjahr:
Kein Teilnehmer

„Schon bei den Bezirkslehrlingswettbewerben, welche die Vorausscheidungen für den Landeslehrlingswettbewerb am 20. Mai 2022 sind, ist die Qualität der Arbeit hervorragend“, lobt Valentin Lobnig, Landesinnungsmeister der Tischler und Tischlereitechniker, die Arbeiten der Nachwuchstischler.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung der Tischler und Holzgestalter
Harald Dörfler
T 05 90 90 4-120
harald.doerfler@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Bei der Siegerehrung gratulierten Landeshauptmann Peter Kaiser und WK-Vizepräsidentin Astrid Legner allen Lehrlingen zu ihrem Leistungswillen und dem starken Bewusstsein für gesunde Grundnahrungsmittel.

So schmeckt Qualität: Bäckernachwuchs beeindruckte beim Lehrlingswettbewerb

Kürzlich fand der Landeslehrlingswettbewerb der Bäcker in der Backstube des WIFI Kärnten statt. Die dabei entstandenen Köstlichkeiten wurden für soziale Zwecke gespendet.  mehr

Schulkinder und Begleitpersonen vor LKW

Grafensteiner Volksschüler sind nun "Toter Winkel-Experten"

Der tote Winkel wurde als neuer Schwerpunkt in der Verkehrserziehung an Kärntens Volksschulen eingeführt. Der Auftakt fand nun in Grafenstein statt – mit speziell geschulten Polizisten und dem Lkw eines Kärntner Transportunternehmens. mehr

Selina Grubelnig vom Betrieb Silvia Bruderhans (ganz rechts) mit ihren Mitstreiterinnen

Trainee Day in Spittal an der Drau: Ein Liebesbeweis der Natur

Den „Trainee Day 2022“ nutzten sieben Gärtnerinnen und Floristinnen im ersten Lehrjahr, um unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren. mehr