th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jungtischler stellten ihr Können unter Beweis

Tisch, Hocker und Stuhl – dass waren die Herausforderungen, denen sich die Tischlerlehrlinge beim diesjährigen Bezirkslehrlingswettbewerb von Hermagor und Spittal an der Drau stellen mussten.


20 Lehrlinge aus Hermagor und Spittal an der Drau
© WKK / Sommeregger-Baurecht 20 Tischlerlehrlinge aus Hermagor und Spittal an der Drau zeigten ihr handwerkliches Geschick.

Konzentriert und mit großer Sorgfalt setzten die 20 Tischlerlehrlinge die Aufgaben um und kämpften um die jeweiligen Bezirkstitel. Austragungsort war die Fachberufsschule Spittal an der Drau.

Als Wettbewerbsaufgaben wurden im 1. Lehrjahr ein Tisch, im 2. Lehrjahr ein Hocker mit Lade und im 3. Lehrjahr ein Stuhl angefertigt. Die Sieger und Siegerinnen der einzelnen Lehrjahre aus dem Bezirk Spittal an der Drau sind:

1. Lehrjahr:

  1. Platz         Gregor Loipold (Rindlisbacher der Stiegenmacher Kärnten)   
  2. Platz         Andre Steiner (Tischlerei Lagger-Graf)
  3. Platz         Jakob Hecher (Tischlerei Klaus Moser)

2. Lehrjahr:

  1. Platz         Sandra Mirnigg (Kunsttischlerei Josef Pichler)
  2. Platz         Christopher Luca Sandrisser (Koch Wohnraumplanung)
  3. Platz         Melanie Gorgasser (Klaudius Granitzer GmbH )

3. Lehrjahr:

  1. Platz        Florian Suntinger (Lindner Möbel und Treppen GmbH
  2. Platz        Lukas Dullnig (Koch Wohnraumplanung)
  3. Platz        Paul Steiner (metrica Austria)

Aus dem Bezirk Hermagor haben Natalie Annelies Jasmin Zellhofer (Tischlerei Herwig Unterüberbacher) - Lehrling im 1. Lehrjahr und Manuel Holzfeind (Rainer Holz) - Lehrling im 2. Lehrjahr teilgenommen und sich für den Landeslehrlingswettbewerb am 20. Mai 2022 empfohlen.

Bezirkslehrlingswettbewerb der Tischlerlehrlinge aus Hermagor und Spittal an der Drau


Weitere Fotos finden Sie in der Flickergalerie.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung der Tischler und Holzgestalter
Harald Dörfler
T 05 90 90 4 – 120
E harald.doerfler@wkk.or.at
W kaerntner-tischler.at

Das könnte Sie auch interessieren

lehrlinge mit kronlechner und wilhelmer

Halbzeit bei Vorbereitungskurs Fit für die Lehre

Seit Montag tummeln sich Jugendliche in den Fachberufsschulen und werden für die spannenden Aufgabenfelder einer Lehre im Gewerbe und Handwerk geschult.  mehr

Österreichs Junior Companys erobern Europa: Nach Bronze im Vorjahr sicherte sich wieder ein rot-weiß-rotes Team eine Medaille bei Europas größtem Jungunternehmer-Wettbewerb.

Junior Company „Drinkhalm“ ist Vize-Europameister

Das Kärntner Team holte beim Europafinale in Tallin sensationell den zweiten Platz. mehr

Siegerinnen mit Obmann und Jurymitgliedern

Die besten Speditionslehrlinge des Landes stehen fest

Lieferketten managen, weltweit Transporte organisieren und die Versorgungssicherheit aufrechterhalten: Ohne Speditions- und Logistikfachkräfte würde die Wirtschaft nicht rund laufen. Wie viel Talent im Nachwuchs steckt, bewiesen auch heuer wieder die Teilnehmenden beim Kärntner Landeslehrlingswettbewerb Spedition und Logistik. mehr