th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Isolde Pink-Koschu ist "Unternehmerin des Monats April"

„Unternehmerin des Monats April 2019“: Isolde Pink-Koschu, Geschäftsführerin der Werbemanufaktur Context Type & Sign Pink GmbH, aus St. Veit an der Glan.

FiW-Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav, FiW-Bezirksvorsitzende St. Veit/Glan Nicole M. Mayer, Unternehmerin des Monats Isolde Pink-Koschu, WKK-Vizepräsidentin und FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, FiW-Bezirksgeschäftsführerin Doris Weiß.
© WKK/EL Media FiW-Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav, FiW-Bezirksvorsitzende St. Veit/Glan Nicole M. Mayer, Unternehmerin des Monats Isolde Pink-Koschu, WKK-Vizepräsidentin und FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, FiW-Bezirksgeschäftsführerin Doris Weiß.
Über 25 Jahre Erfahrung in der Werbetechnik haben aus dem Unternehmen Context das gemacht, was es heute auszeichnet: Einen verlässlichen Partner, der Gesamtlösungen für die Kommunikation und Werbung im Innen- und Außenbereich sowie am POS und im Projektgeschäft umsetzt.

Die Firma Context ist Komplettanbieter für die Realisierung intelligenter Gesamtlösungen im Bereich der visuellen Kommunikation und der Werbetechnik. Die Botschaften und Wünsche der Kunden werden auf unterschiedlichsten Materialien in allen Größen und mit allen Möglichkeiten, die moderne Werbetechnik zu bieten hat, umgesetzt.

„Unsere vielseitigen Produktionen und Dienstleistungen werden für Außenwerbung, Shop-Gestaltung, POS Marketing, Messe- und Eventwerbung, Ausstellungen, Theater Innenarchitektur, Messen, Beschilderungen, Leitsysteme, projektbezogene Bauten und vielen anderen Bereichen eingesetzt. Unsere Kunden können darauf vertrauen, dass wir auf ein faires Preis-/Leistungsverhältnis achten“, so die Unternehmerin.

Isolde Pink-Koschu wurde von „Frau in der Wirtschaft“ als „Unternehmerin des Monats April 2019“ ausgezeichnet. WKK-Vizepräsidentin und FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, FiW-Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav, FiW-Bezirksvorsitzende St. Veit/Glan Nicole M. Mayer und FiW-Bezirksgeschäftsführerin Doris Weiß gratulieren herzlich zur Auszeichnung.

Über das Projekt „Unternehmerin des Monats“

Mit der „Unternehmerin des Monats“ holt „Frau in der Wirtschaft“ in Kärnten jeden Monat eine außergewöhnliche Frau vor den Vorhang und zeichnet sie für ihre unternehmerischen Leistungen aus. Kriterien für die Teilnahme sind u.a. eine außergewöhnliche Geschäftsidee, hohe Exportquoten, starkes Mitarbeiterwachstum, Auszeichnungen oder andere Besonderheiten des Unternehmens. Die Kandidatinnen für die „Unternehmerin des Monats“ können von jedem und jeder vorgeschlagen werden, eine Jury bestehend aus Top-Frauen aus der Kärntner Wirtschaft kürt dann die jeweilige Unternehmerin des Monats. In einem ausführlichen Porträt wird die Unternehmerin des Monats nicht nur auf der Homepage www.frauinderwirtschaft-kaernten.at präsentiert, sondern auch der Öffentlichkeit vorgestellt, unter anderem in einem eigenen Newsletter. Unter allen ausgezeichneten Unternehmerinnen des Monats wird eine Unternehmerin des Jahres gewählt.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Frau in der Wirtschaft
Mag. Tanja Telesklav
T 05 90 90 4 - 731
E tanja.telesklav@wkk.or.at
W frauinderwirtschaft-kaernten.at

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Sternad und Sigismund E. Moerisch hoffen, dass die Gewerkschaft künftig wieder auf den Weg der fachlichen und sachlichen Arbeit zurückfinden wird.

Gewerkschaft Kärnten setzt auf Stimmungsmache statt sachlicher Arbeit

Die heimische Gastronomiebranche nimmt die Sorgen ihrer Mitarbeiter ernst. Die Vertreter der Kärntner Gewerkschaft offenbar nicht: Aufgrund deren Blockadehaltung können Meilensteine für Tourismusmitarbeiter nicht umgesetzt werden. Stattdessen wird mit nicht repräsentativen Umfrageergebnissen Stimmung gemacht! mehr

WK-Spartenobmann Martin Zandonella, WK-Präsident Jürgen Mandl und WK-Fachgruppenobmann Christoph Aste setzen sind überzeugt: Breitbandausbau und Klimaschutz #schaffenwir

Klimaschutz #schaffenwir

Kärntens Wirtschaft ist bereit für die „Green Economy“. Vom Land erwartet die Wirtschaft eine klare Energiestrategie, eine kärntenweite Umfrage soll Tempo in den Glasfaserausbau bringen. mehr