th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Impfbus in Kärnten on tour

Betriebliches Impfen ist ab sofort auch für Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern möglich.

Der Impfbus fährt in Kärnten zu den KMU
© stock.adobe.com

Damit auch Unternehmen mit ­weniger als 100 Mitarbeitern betriebliches Impfen anbieten können oder Ein-Personen-Unternehmen bequem zum Erst-, Zweit- oder Drittstich kommen, ist ab Jänner ein eigener Impfbus unterwegs, der direkt zu den Betrieben fährt. Organisiert werden die Termine über die Gemeinnütziges Personalservice Kärnten GmbH (GPS), anmelden können sich Interessierte ab Montag, 20. Dezember, unter der Telefonnummer 0463 381 450, impfung@gps-kaernten.at oder über die Website der GPS. Unterstützt wird der Impfbus von den Sozialpartnern sowie dem Land Kärnten, die medizinische Abwicklung erfolgt über die Arbeitsmedizinisches Institut Kärnten GmbH (AMI).

Das könnte Sie auch interessieren

Kai von Buddenbrock, Bossard und Peter Reiter, Lindner Recyclingtech

Lindner Recyclingtech setzt auf Last-Mile-Logistiksystem von Bossard

International tätiger Recyclingspezialist will mit dem Ausbau von Automatisierungsmaßnahmen im Zusammenbau die Produktivität weiter steigern mehr

Radon an besonderen Arbeitsplätzen

Eine Messung muss bis zum 31. Juli 2022 beauftragt werden. mehr