th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Haberl: „Ostergeschäft ist auch heuer Umsatzbringer für den heimischen Handel“

Der Umsatzbringer Ostern steht vor der Tür. Durch die fehlende Gastro ist das Shoppingerlebnis allerdings getrübt. Für WK-Obmann Haberl ist regional kaufen - online oder stationär - wichtiger denn je!

Ostereinkäufe
© (c)AdobeStock/Alliance
„Die Osterumsätze im Handel liegen hinter Weihnachten auf dem zweiten Platz und holen damit die Silbermedaille im Ranking um die stärksten Umsätze“, erklärt Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten.

Mehrheit der Kärntner will Ostergeschenke machen

Trotz der derzeit angespannten Situation will die Mehrheit der Kärntner dem Osterhasen unter die Arme greifen und die Liebsten beschenken: Bevorzugt bei Geschenken werden Kinder, jedoch dürfen sich auch Partner über kleine Aufmerksamkeiten freuen. Bei Kindern wird meist tiefer als bei Erwachsenen in die Tasche gegriffen. „Heuer zählen zu den Top 5 Geschenken wieder Süßigkeiten, Spielwaren, Blumen, Düfte und Sport- & Freizeitartikel“, berichtet Haberl.

Onlinehandel in Kombination mit stationärem Handel

Viele Kunden erledigen ihre Ostereinkäufe sowohl im stationären Einzelhandel als auch im Onlinehandel, wobei der Onlinehandel stark aufholt: „Das hängt damit zusammen, dass dem Handel die Gastronomie fehlt und somit ein Einkaufsnachmittag in der Stadt nur bedingt möglich ist“, zeigt Spartenobmann Haberl auf und weist auf die Wichtigkeit des stationären Handels hin: „Die Händler vor Ort sorgen mit ihren Betrieben für lebendige Innenstädte, bieten Arbeitsplätze, sind ursächlich für Wohlstand und sichern den Lebensstandort Kärnten.“ Der Onlinehandel ist jedoch eine gute Ergänzung, denn zahlreiche Kärntner Betriebe bieten ihre regionalen Produkte über die Grenzen Kärntens hinweg an. „Für alle jene, die gerne von zu Hause einkaufen, empfehle ich www.daspackma.at. So genießt man den Vorteil des Onlinehandels und gleichzeitig werden Kärntner Betriebe unterstützt“, so der WK-Obmann.

Je näher die Feieretage kommen, desto eher fällt die Kaufentscheidung zugunsten des Kaufs vor Ort aus. Lebensmittel für den Osterschmaus werden vorrangig im stationären Handel besorgt. Für den Lebensmittelhandel machen diese Osterumsätze einen nicht unbeträchtlichen Anteil am Monatsumsatz aus.

Gemeinsam in den Frühling

Mit 21. März begann der Frühling und um diesen heuer genießen zu können, benötigen die Kärntner Betriebe Planungssicherheit und vor allem regionale Lockerungen. „Handel und Gastronomie gehen Hand in Hand und die Kärntner Unternehmen haben auch schon letztes Jahr bewiesen, dass sie mit passenden Sicherheits- und Hygienekonzepten einen sicheren Erlebnistag mit Einkaufen und dem dazugehörigen Lokalbesuch ermöglichen können“, so Haberl abschließend.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Handel
Mag. Nikolaus Gstättner
T 05 90 90 4-300
Enikolaus.gstaettner@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Die durchgeführten Kontrollen in Gastronomiebetrieben haben in den vergangenen beiden Wochen zu Verunsicherung – sowohl bei Wirten als auch Gästen – geführt.

Klagenfurt lädt zum Corona-Nachtgastro-Gipfel

2G oder 3G? Diese Frage hat in den vergangenen Tagen für viel gesorgt. In Klagenfurt setzt man auf konstruktive Zusammenarbeit: Wirte, Behörden- und Interessenvertreter setzen sich morgen an einen Tisch, um praktikable Lösungen zu finden.  mehr

Bei der 2. Boccia Firmen Challenge am 26. August geht es auf den Sandbahnen um Ruhm, Ehre und coole Preise.

2. Boccia Firmen Challenge im MAKERSPACE Carinthia

Boccia-Spaß im MAKERSPACE Carinthia: Zum zweiten Mal findet am 26. August das Firmen-Turnier statt, bei dem Teamwork, Netzwerken und Sommerfeeling im Mittelpunkt stehen!  mehr