th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Guten Tag Waltraud Riegler

Waltraud Monika Riegler betreibt ein Kosmetikstudio in St. Andrä im Lavanttal und beschäftigt sechs Mitarbeiter und einen Lehrling. Zu ihren Leidenschaften zählt der Fußball und das Reisen.

Waltraud Monika Riegler  betreibt ein Kosmetikstudio in St. Andrä im Lavanttal und  beschäftigt sechs Mitarbeiter und einen Lehrling. Zu ihren Leidenschaften zählt der Fußball und das Reisen.
© FiW/El Media Wir sagen "Guten Tag, Waltraud Riegler".

Erfolg bedeutet für mich …

... Menschen um mich zu haben, die Erfolg ermöglichen.

Mein persönliches Vorbild ist …

... meine Mutter – mit viel Humor hat sie ihr nicht immer leichtes Leben gemeis­tert.

Was mich immer wieder fasziniert …

... ist der Kampfgeist von Menschen, die in ihrem Leben harte Schicksalsschläge hinnehmen müssen.

Auf meinem Nachttisch liegt …

… ein E-Book.

Der größte Erfolg in meinem Leben sind…

... zwei gesunde Kinder.

Krank macht mich …

... Bürokratie. 

Ich wurde Unternehmerin, weil …

... ich meine persönlichen Vorstellungen für meinen Beruf hatte und diese verwirklichen wollte.

Als Kind wollte ich …

... Sängerin werden. Heute nerve ich mit meinem Gesang meine Kinder.

Mein Motto lautet …

... „Glücklich sein und nicht perfekt.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmer 2015
Liebhabern von spiritueller Kunst aus dem Himalaya und Bewunderern der jahrtausendealten Thangka-Kunst bietet Stefanie Edlmann ein Refugium.

Ein Hauch von Nepal

Liebhabern von spiritueller Kunst aus dem Himalaya und Bewunderern der jahrtausendealten Thangka-Kunst bietet Stefanie Edlmann ein Refugium. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Kelag Kärnten

Sie vernetzen ganz Kärnten mit Energie

Als grünes Unternehmen versorgt die Kelag ihre Kunden zu 100 Prozent mit Strom aus Wasserkraft und Ökoenergie. Als nachhaltig agierender Energiedienstleister nimmt der Konzern seine Abläufe stets kritisch unter die „Nachhaltigkeits-Lupe“. mehr

  • Unternehmer 2016
Sonja Faltheiner lebt für ihren Beruf und erleichtert damit vielen Unternehmern den Arbeitsalltag.

Ordnung im betriebswirtschaftlichen Dschungel

Für viele Unternehmer ist die Buchhaltung und alle damit zusammenhängenden Arbeiten  eine unbequeme und Nerven raubende Beschäftigung, die vom eigentlichen Tagwerk abhält. Sonja Faltheiner lebt für ihren Beruf und erleichtert damit vielen Unternehmern den Arbeitsalltag. mehr