th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Guten Tag Waltraud Riegler

Waltraud Monika Riegler betreibt ein Kosmetikstudio in St. Andrä im Lavanttal und beschäftigt sechs Mitarbeiter und einen Lehrling. Zu ihren Leidenschaften zählt der Fußball und das Reisen.

Waltraud Monika Riegler  betreibt ein Kosmetikstudio in St. Andrä im Lavanttal und  beschäftigt sechs Mitarbeiter und einen Lehrling. Zu ihren Leidenschaften zählt der Fußball und das Reisen.
© FiW/El Media Wir sagen "Guten Tag, Waltraud Riegler".

Erfolg bedeutet für mich …

... Menschen um mich zu haben, die Erfolg ermöglichen.

Mein persönliches Vorbild ist …

... meine Mutter – mit viel Humor hat sie ihr nicht immer leichtes Leben gemeis­tert.

Was mich immer wieder fasziniert …

... ist der Kampfgeist von Menschen, die in ihrem Leben harte Schicksalsschläge hinnehmen müssen.

Auf meinem Nachttisch liegt …

… ein E-Book.

Der größte Erfolg in meinem Leben sind…

... zwei gesunde Kinder.

Krank macht mich …

... Bürokratie. 

Ich wurde Unternehmerin, weil …

... ich meine persönlichen Vorstellungen für meinen Beruf hatte und diese verwirklichen wollte.

Als Kind wollte ich …

... Sängerin werden. Heute nerve ich mit meinem Gesang meine Kinder.

Mein Motto lautet …

... „Glücklich sein und nicht perfekt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Constantin und Valentina Kuchler mit einer der aktuellsten Entwicklungen des Unternehmens: Die vollauto- matische Aufschnitt- und Verpackungsstraße namens „SamPak Factory“ ist weltweit einzigartig.

So wurde ein Wurstblatt nie zuvor geschnitten

Digital vernetzt, mit Sensoren und Touch-Terminal: Die Aufschnittmaschinen des Klagenfurter Unternehmens S.A.M. Kuchler sind wahre High-Tech-Geräte. mehr

Führen die 460-jährige Familientradition weiter: Josef und Waltraud Gasser, Ludwig Gasser und Sara Zager.

Traditionelle Küche als originelle Handwerkskunst

Von Falstaff als originellstes Gasthaus gekürt, von den Gästen für die gute Küche geschätzt: Der Kleinsasserhof in Spittal an der Drau setzt auf einen bunten Dekorationsmix sowie traditionelle Küche mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft. mehr