th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Guten Tag Tarik Osmanagic

Tarik Osmanagic (40) aus Klagenfurt ist seit 2001 in der Innenausstattung selbstständig. Heuer feiert sein „Rooms Atelier“ in Ebenthal zehnjähriges Jubiläum. Auch ein weiterer Standort in Wien wird eröffnet. Seine Freizeit verbringt er am liebsten gemeinsam mit seiner Familie.

Tarik Osmanagic (40) aus Klagenfurt ist seit 2001 in der Innenausstattung selbstständig.
© Marion Lobitzer Wir sagen "Guten Tag, Tarik Osmanagic".

Erfolg bedeutet für mich ...

... wenn ich das habe, was ich brauche, um glücklich und zufrieden zu sein.

Als Kind wollte ich …

... Polizist werden.

Mein persönliches Vorbild ist …

... ich habe keine Vorbilder.

Ich wurde Unternehmer, weil...

... ich schon immer ein Freigeist war und einen kreativen Freiraum gebraucht habe.

Der größte Erfolg in meinem Leben war …

... als mein Sohn auf die Welt gekommen ist.

Krank macht mich …

... falsche Bescheidenheit.

Was mich immer wieder fasziniert ...

... sind die Berge. Weil Berge für mich immer eine Herausforderung darstellen.

Auf meinem Nachttisch liegt …

… die aktuelle Ausgabe des AD-Ma­gazins.

Mein Motto lautet …

... immer seiner Linie treu bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Erfolg aus Kärnten
Sie stehen in dritter und vierter Generation zu ihrem Familienbetrieb: Leopold Schnaubelt, Jürgen Winkler, Maria Schnaubelt, Heimo Schader, ­Johanna Honsig-Erlenburg mit Sohn Leopold und Markus Honsig-Erlenburg mit Sohn Johann.

Erfolgreich mit der 50-Kilometer-Strategie

Vom Sägewerk zum nachhaltigen Holzverarbeiter: Der über 100-jährige Traditionsbetrieb „Hasslacher Hermagor“ mit „Norica Pellets“ kauft seinen Rohstoff Holz bewusst zuhause im Gailtal ein und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Peter Seppele junior vor einem Teil seiner Lkw-Flotte. Rund 90 der 200 Mitarbeiter sind mit den orange­farbenen Silopumpwägen, Kastenwägen, Lkws und „Mülltaxis“ täglich unterwegs.

Seppele gibt Holzspänen ein zweites Leben

Als Peter Seppele vor 21 Jahren die erste Pelletier­anlage Kärntens errichtete, galt dies als großes ­Wagnis. Doch die Rechnung ging auf: Heute ist das Familien­unternehmen, das in dritter Generation ­geführt wird, der größte Pelletshersteller Kärntens. mehr