th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Guten Tag Maria Hirth

Maria Hirth (52) aus Velden ist seit rund einem Jahr als ­Unternehmensberaterin in der Gas­tronomie bei Neugründungen, bestehenden Unternehmen und Übernahmen tätig.

Maria Hirth
© KK/Simone Attisani Wir sagen "Guten Tag Maria Hirth".

Erfolg bedeutet für mich …

... meine mir gesetzten Ziele auch zu ­erreichen.

Als Kind wollte ich …

... Lehrerin werden.

Ich wurde Unternehmerin, weil …

... ich meine eigenen Ideen umsetzen wollte und selbst über deren Gestaltung entscheiden kann.

Der größte Erfolg in meinem Leben war …

... gemeinsam mit meinem ehemaligen Geschäftspartner das „Racer’s“ in Villach als einen Hotspot in der Gastronomie zu etablieren.

Auf meinem Nachttisch liegen …

… das Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari, ein Notizbuch und ein Stift.

Krank machen mich ...

... Dummheit gepaart mit Arroganz.

Mein Motto lautet …

... „Wer nicht handelt, wird behandelt.“

Was mich immer wieder fasziniert ...

... ist die Natur.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Erfolg aus Kärnten
Von der Oberscremeschnitte bis zum Zwetschkenfleck: Im „Le Café“ in Velden servieren Julischka Politzky und ihr Sohn Manuel das ganze Jahr über Mehlspeisen aus der hauseigenen Konditorei.

Vom kleinen Eissalon zum großen Tourismusbetrieb

Qualität und Freude an der Arbeit: Das ist das Erfolgsrezept von Familie Politzky, die seit über 80 Jahren die touristische Entwicklung in Velden prägt und bereits in der dritten Generation eine starke Unternehmerpersönlichkeit an den Start schickt. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
In jedem Produkt steckt Hightech.

Vom ersten Ölfilter auf dem Weg zur E-Mobilität

Vor 50 Jahren fand der Spatenstich für das Mahle-Werk in St. Michael ob Bleiburg statt. Heute sind dort 2300 Mitarbeiter auf einem 222.000 Quadratmeter großen Firmengelände beschäftigt. mehr