th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Guten Tag Juliane Penker

Juliane Penker hat vor gut einem Jahr „Frau Jot coffee & kitchen“ in der Bahnhofstraße in Spittal eröffnet. Neben Kaffee und selbstgemachtem Kuchen gibt es täglich auch vegetarische Mittagsmenüs. Die Lebensmittel stammen bevorzugt direkt aus der Region.

Wir sagen Guten Tag, Juliane Penker.
© Patrick Sommeregger-Baurecht Wir sagen "Guten Tag, Juliane Penker".

Erfolg bedeutet für mich ...

... das zu machen, was mir Spaß macht, und davon auch noch gut leben zu können.

Als Kind wollte ich …

... alles andere als Gastronomin werden.

Mein persönliches Vorbild ist...

... jeder Mensch, der es aus eigener Kraft geschafft hat, sich etwas aufzubauen.

Ich wurde Unternehmerin, weil …

... ich meine berufliche Zukunft selbst ­gestalten wollte.

Der größte Erfolg in meinem Leben war...

... dass mein Lokal von den Gästen so gut angenommen wird.

Was mich immer wieder fasziniert ...

... ist mein Sohn Jan.

Auf meinem Nachttisch liegen …

… eine Flasche Wasser und mein E-Book.

Krank machen mich ...

... Neid und Missgunst anderer ­Menschen sowie Unehrlichkeit.

Mein Motto lautet …

... „Das Glas ist halb voll.“


Das könnte Sie auch interessieren

  • Erfolg aus Kärnten
Hannes Stocklauser mit seiner Frau Andrea, die als Architektin den Umbau geleitet hat, Martin Stocklauser sowie Schwester und Marketingverantwortliche Michaela Stocklauser mit Tochter Anna.

Familientradition mit starker Vorbildwirkung

Handwerksqualität, familiärer Zusammenhalt und faire Partnerschaft mit regionalen Unternehmen werden in der Weitensfelder Bäckerei Stocklauser groß geschrieben – und das seit 110 Jahren. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Der Generationenpark in Waidmannsdorf wurde als zehntes „Wie daham“-Haus im Jahr 2013 errichtet, mittlerweile gibt es elf.

Betreuung, die Altern „Wie daham“ ermöglicht

Vor 25 Jahren hat Otto Scheiflinger eine Idee verfolgt, heute ist er Chef über elf Senioren- und Pflegezentren in Kärnten, der Steiermark und Wien. Seine Vision: Die Bewohner sollen sich „Wie daham“ fühlen. mehr