th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gut gezimmert: Kärntner Talente beweisen ihr Können im Holzbau

Holz ist zwar ein wunderbares Material, aber die präzise Verarbeitung ist nicht immer einfach. Der Kärntner Zimmerer-Nachwuchs zeigte beim kürzlich stattgefundenen Landeslehrlingswettbewerb, dass er den Dreh raus hat.

Kärnten Zimmerer Lehrlinge Wettbewerb Sieger Landeslehrlingswettbewerb
© WKK/Schober Christof Doboczky, Leiter der Talenteakademie, Erich Dullnig, Ines Hofer, Direktorin der Fachberufsschule Spittal/Drau, und Georg Hubmann freuten sich mit Sieger Julian Wirnsberger

Mit höchster Präzision und Sorgfalt gingen die 14 Jung-Zimmerer heran und kämpften um den Landestitel. Austragungsort war die Fachberufsschule Spittal an der Drau. Die Landessieger werden als Vertreter Kärntens beim Bundeslehrlingswettbewerb am 23. und 24. Juni in Salzburg an den Start gehen.

Das Werkstück „Gratsparren für ein Walmdach mit ungleicher Dachneigung“ war herausfordernd und verlangte höchste Konzentration und Präzession der Teilnehmer. „Die Leistung unserer jungen Zimmerer-Kollegen war wieder herausragend. Wir können stolz sein, dass in Kärnten auf so hohem Niveau gearbeitet wird,“ so Georg Hubmann, Innungsmeister des Kärntner Holzbaus. 

Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs sind:

Platz 1: 
Julian Wirnsberger
Holzbau Wiesflecker GmbH, 9863 Rennweg 96

Platz 2:
Fabian Zojer
Tischlerei-Zimmerei Maier GmbH, 9640 Kötschach 46 A

Platz 3:
Michael Motschiunig
Zimmerei Johann Süssenbacher, 9562 Himmelberg, Tobitsch 17

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Newsportal Kärntner Jungfriseurinnen schneiden bestens ab

Kärntner Jungfriseurinnen schneiden bestens ab

Gratulation der Bundessiegerin: Mit Platz eins beim Bundeslehrlingswettbewerb der Friseure in Zell am See zeigte die Kärntner Nachwuchs-Haarkünstlerin Lena Rindler eine überragende Leistung und holte im dritten Lehrjahr Gold. Ebenfalls aufs Treppchen schaffte es Aldiana Mukovic, die bei den Staatsmeisterschaften der Friseure den dritten Platz belegte. mehr

  • WK-News
Newsportal Kärntner Gestaltungsprofis  am Werk

Kärntner Gestaltungsprofis am Werk

Sie lassen alte Wände in neuem Glanz erstrahlen, machen aus simplen Stoffen Möbelhighlights und zaubern detaillierte Hingucker. Der Kärntner Tapezierer-Nachwuchs zeigte beim kürzlich stattgefunden Landeslehrlingswettbewerb, was er drauf hat. mehr