th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gründer- und Jungunternehmertag 2016

Das Highlight für alle Gründer, Start-ups und Jungunternehmer zieht heute, am 7. Oktober, wieder zahlreiche Besucher in die Wirtschaftskammer Kärnten.

"Ich bin ich selbst und zwar ständig" - so lautet das Motto des Gründer- und Jungunternehmertages der Wirtschaftskammer Kärnten, der heute von 8 bis 18 Uhr in der Wirtschaftskammer über die Bühne geht. Bei freiem Eintritt haben die Selbstständigen die Gelegenheit, kompakte Vorträge und Workshops zur Orientierungs-, Planungs-, Gründungs- und Aufbauphase zu besuchen und wertvolle Kontakt zu knüpfen. Keynote-Speaker Ralf Schmitt, Schauspieler und Trainer, gab bereits am Vormittag wertvolle Tipps, wie sich mit Spontanität auch als Unternehmer mehr erreichen lässt.

Espresso und Co. beim Gründer- und Jungunternehmertag: Alessia Sasina, Christina Tscharre, Melanie Jann und Carina Jeuschnegger (alle WK Kärnten) schauten beim mobilen Kaffeehaus von Christian Thurner vorbei. Foto: WKK/Wajand
Espresso und Co. beim Gründer- und Jungunternehmertag: Alessia Sasina, Christina Tscharre, Melanie Jann und Carina Jeuschnegger (alle WK Kärnten) schauten beim mobilen Kaffeehaus von Christian Thurner vorbei. Foto: WKK/Wajand

Unternehmer sein ist ein Bekenntnis zu sich selbst

Unternehmer sein - das ist nicht nur eine Erwerbsform, sondern in erster Linie eine Lebenseinstellung. Dazu braucht es Mut, Tatkraft und Konsequenz. Unternehmertum  ist  kein  Kinderspiel,  aber  eine  der  besten Chancen, seine Fähigkeiten und sein persönliches Engagement unter Beweis zu stellen. Jedes Jahr wagen mehr als 2.000 Menschen in Kärnten den Schritt in die Selbstständigkeit. Es ist auch die einzige Möglichkeit für das Land Kärnten, wieder wirtschaftliche Stabilität zu erlangen und guten Mutes in die Zukunft zu blicken.

Bilder vom Gründer- und Jungunternehmertag finden Sie auf der Seite des MONAT. Weitere Informationen finden Sie unter wko.at/ktn/jungunternehmertag2016.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Warnung vor "fliegenden Handwerkern"

Hochsaison bei Umbauarbeiten im Eigenheim. Wer dafür Handwerker beschäftigt, sollte auf heimische Fachkräfte setzen -  sonst kann der Sommertraum ganz schnell zum Albtraum werden. mehr

  • Presseaussendungen 2016

"Reisepass fürs Wiener Schnitzel" wäre bürokratischer Wahnsinn für Wirte

Passend zum Höhepunkt der Faschingszeit kommt die Forderung der Landwirtschaftskammer nach einer verpflichtenden Kennzeichnung der Herkunft aller verwendeten Lebensmittel! Statt mehr Transparenz würde dies den Bürokratieaufwand für Gastronomen noch weiter erhöhen. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Kreative Köpfe: Kärntner Schüler beweisen Innovationskraft

Der Ideenwettbewerb innovation@school fördert und fordert Kärntner Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität und ihrem Erfindergeist. Was dabei rauskommt? Innovative Projekte, die dank starken Partnern auf den Markt kommen. mehr