th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Geschäftsbericht 2017

Arbeitsschwerpunkte und Marketingaktivitäten, Mission und wirtschaftlich relevante Zahlen: Wir blicken auf das letzte Jahr und gleichzeitig auf zukunftsweisende Projekte von morgen.

Rückblick auf das Jahr 2017: Was war los in der Wirtschaftskammer Kärnten?
© WKK Rückblick auf das Jahr 2017: Was war los in der Wirtschaftskammer Kärnten?
Mit dem Geschäftsbericht der Wirtschaftskammer Kärnten möchten wir Sie über die Arbeitsschwerpunkte, unsere wirtschaftlich relevanten Zahlen, unsere Mission sowie über die gesetzten Marketingaktivitäten im Jahr 2017 informieren. 

Dabei haben wir aber nicht nur einen Blick in die Vergangenheit geworfen, sondern berichten auch über zukunftsweisende Projekte. 

Den Geschäftsbericht 2017 können Sie entweder als PDF-Version herunterladen oder als ePaper gleich online lesen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tag der Arbeitgeber
Jürgen Mandl: Was wäre der Tag der Arbeit denn ohne Arbeitgeber? Die Unternehmer schaffen die Grundlage für unseren Wohlstand, und selbst in konjunkturell unsicheren Zeiten sind die Unternehmer Treiber und Motivator.

„Unternehmer sind Treiber und Motivator“

Auch heuer ruft die Wirtschaftskammer Kärnten den 30. April zum „Tag der Arbeitgeber“ aus. WK-Präsident Jürgen Mandl im Gespräch über die Institutionalisierung einer guten Idee, ein sofort umsetzbares Standortprogramm und die berühmte „Henne-Ei“-Frage. mehr

  • Agenda 2020

Verwaltungsreform

Eine moderne öffentliche Verwaltung versteht sich als Dienstleister und Partner der Kärntner Unternehmer: Eine Aufgaben- und Verwaltungsreform senkt Verwaltungskosten, bringt weniger Bürokratie für Unternehmer und ist ein wichtiger Baustein zum nachhaltigen Schuldenabbau. mehr