th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fußgängerfreundliche Projekte sind gefragt

Bei der Österreichischen Fachkonferenz für Fußgänger gibt es Infos zum nachhaltigen und aktiven Fußverkehr.

Fußgänger, Velden, Shared Space, Kärnten
© KK/Walk-space.at Der Shared Space in Velden ist eines der Kärntner Best-Practice-Beispiele für innovative Fußgänger-Projekte.

Wer oftmals lieber auf Auto, Fahrrad und Co. verzichtet, ist bei der neunten Österreichischen Fachkonferenz für Fußgänger 2017 am Donnerstag, 8., und Freitag, 9. Juni, in der WK Klagenfurt richtig. Ziele der Fachkonferenz sind der Austausch, die Wissensvermittlung und Vernetzung zum Thema Fußverkehr nachhaltig und aktiv, Personenmobilität, Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit, Vernetzung der Akteure sowie Austausch von Good-Practice-Beispielen in Österreich und international.

Als Projektpartner werden WK-Präsident Jürgen Mandl und Walk-space.at-Obmann Dieter Schwab bei einem Round Table mit Unterzeichnung der Charta für das Zufußgehen unter dem Motto „Nachhaltigkeit, Wirtschaft, Masterplan – zu Fuß“ mit der Politik diskutieren. Es folgen Fachvorträge und die Vorstellung von Good-Practice-Projekten, wie dem Shared Space in Velden. Auch Kärntner fußgängerfreundliche Projekte sind bei der Vorstellung in Form eines „Speed-Datings“ willkommen. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationen gibt es beim Österreichischen Verein für FußgängerInnen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Pferd

Gewerbliche Tierbetreuer erstmals bei Kärntner Pferdefachmesse

Am kommenden Wochenende rücken die Kärntner Tierbetreuer ihre Arbeit bei der „Pferdeland Kärnten Messe“ in den Vordergrund. Als Highlight werden an beiden Tagen unterschiedliche Behandlungen am Pferd vorgeführt. mehr

  • Panorama
Vizepräsidentin Carmen Goby

100 Tage Sturm und Drang

Die ersten dreieinhalb Monate der Amtszeit von Carmen Goby als Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Kärnten und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft sind Vergangenheit. Die 35-jährige Klagenfurterin hat die Zeit genutzt, um Ziele zu definieren und Schwerpunkte zu setzen und ihre Position innerhalb der Kammerführung zu finden. Nun geht es getreu der Goby-Philosophie weiter: Ärmel aufkrempeln und umsetzen. mehr