th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fresach spricht über Toleranz

Das Oberkärntner Bergdorf Fresach wird wieder zum Zentrum der Tole­ranzgespräche. In diesem Jahr gibt es auch Veranstaltungen in Villach.

Fresach, Toleranzgespräche, Oberkärnten, Denkraum Fresach
© KK/fresach.org

Von Dienstag, 30. Mai, bis Samstag, 3. Juni, finden die dritten Toleranzgespräche in Fresach statt, dieses Jahr unter dem Thema „Die Zukunft der Freiheit – Europas Zivilgesellschaft und die Folgen der Globalisierung“.

In Kooperation mit der Stadt Villach geht ein Teil der Veranstaltungen in der Draustadt über die Bühne. Am 30. Mai haben die Besucher die Möglichkeit, die österreichische Vorpremiere des Dokumentarfilms „Dil Leyla“ zu sehen. Dabei geht es um das Leben einer jungen Kurdin, die 20 Jahre nach ihrer Flucht nach Deutschland erstmals in ihre Heimat zurückkehrt.
Im Sudhaus der Villacher Brauerei werden sich erstmals bei einer „Tour de Liberté“ Schüler mit dem  Thema Freiheit auseinandersetzen. Am 1. Juni gibt es für Jazz-Fans etwas für die Ohren. Die Özlem Bulut Band fusioniert orientalische Musik mit Jazz, Soul und Pop. Tags darauf bildet der Saxophonist Chris­toph Auer ein Duo mit Perkussionist Manu Delago und sie präsentieren unter dem Motto „Songs I like“ ihre eigenen Kompositionen.

Am Samstag, 3. Juni, gibt es einen Poetry-Slam, bei dem zehn junge Dichterinnen und Dichter ihre Werke zum Thema Freiheit dem Publikum, das gleichzeitig auch als Jury tätig sein wird, präsentieren.

Mehr Infos zu den Toleranzgesprächen findet man auf der Seite des "Denkraum Fresach".

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Newsportal Tourismus-Winterjobbörse ein voller Erfolg

Tourismus-Winterjobbörse ein voller Erfolg

Unternehmer und Personalverantwortliche aus über 60 Kärntner Tourismusbetrieben kamen heute in die Fachberufsschule für Tourismus nach Villach. Sie alle hatten ein Ziel: Mitarbeiter, Lehrlinge und Praktikanten für die Wintersaison zu finden. Für viele von ihnen hat sich der Besuch gelohnt, sie lernten innerhalb von vier Stunden viele Bewerber kennen und konnten zahlreiche Arbeitsplätze vergeben. mehr

  • WK-News
Newsportal Breitband-Internet in Kärnten: Schlusslicht vom Schlusslicht?

Breitband-Internet in Kärnten: Schlusslicht vom Schlusslicht?

Die künftige Anbindung der Kärntner Unternehmen an schnelles Internet via Glasfaser ist ein Erfolgsfaktor im Standortwettbewerb, wie es früher Straßenverbindungen, Stromversorgung oder Festnetztelefonie waren. Laut einer aktuellen Umfrage der Wirtschaftskammer ist allerdings rund ein Drittel der Betriebe in Kärnten mit ihrem Internetzugang unzufrieden, abseits der Städte Klagenfurt und Villach ist die Versorgung noch weit schlechter. „Eine Frage der Zukunft des Wirtschaftsstandortes“, warnt Spartenobmann und IT-Experte Martin Zandonella. mehr

  • WK-News
Newsportal WIFI Kärnten als exzellentes  Unternehmen Österreichs ausgezeichnet

WIFI Kärnten als exzellentes Unternehmen Österreichs ausgezeichnet

Das Wirtschaftsförderungsinstitut – kurz WIFI – Kärnten ging bei der Verleihung des Staatspreis Unternehmensqualität 2017 am Mittwoch, den 31. Mai, in der Kategorie „Non-Profit Organisationen“ als Sieger hervor. Damit wurde das WIFI Kärnten für die hohe Qualitätsorientierung im Betrieb ausgezeichnet. Den begehrten Kategoriepreis vergab das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Quality Austria im Studio 44 in Wien. mehr