th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Erneut Bestnoten für WK-Service

Ob Gründerberatung, Rechtsauskunft, Lehrvertrags­anmeldung oder Betriebshilfe: Die Wirtschaftskammer bietet mehr als 100 verschiedene Serviceangebote an, die nicht nur gerne angenommen werden, sondern von den Wirtschaftstreibenden auch Bestnoten erhalten.

Service, Wirtschaftskammer, Kärnten, Top
© Fotolia/Robert Kneschke Eine Umfrage unter 700 Unternehmern bestätigt: Die WK-Serviceangebote werden top angenommen.

Freundlich, engagiert, genau, zuverlässig, kompetent und schnell: Das sind die WK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter, wenn es um die Anliegen der Unternehmerinnen und Unternehmer geht. Und das wird ihnen auch in regelmäßigen Abständen von den Wirtschaftstreibenden selbst bescheinigt: In der jüngsten Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Service der Wirtschaftskammer erhielten sie erneut Bestnoten. 

Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,43 nach dem Schulnotenprinzip beurteilen die Servicekunden die Beratungsleis­tungen im heurigen Jahr. Damit konnte die Zufriedenheit gegenüber dem Vorjahr von 1,48 auf 1,43 sogar leicht erhöht werden. Erfreulich hoch ist auch die Weiterempfehlungsrate: 93 Prozent der Befragten gaben an, dass sie einen Anruf bei der Wirtschaftskammer empfehlen können.

Im Vorjahr wurden von den WK-Experten rund 53.000 Anfragen beantwortet, heuer wurden bis Ende August mehr als 34.000 Anliegen bearbeitet. Die meisten Anfragen beziehen sich dabei auf die Unternehmensgründung, arbeits- oder wirtschaftsrechtliche Themen oder KV-Auskünfte. 

Online-Angebot der WK ausgebaut

Nach wie vor ist die Service-Hotline 05 90 90 4 DW 777 die erste Wahl, um mit den WK-Experten in Kontakt zu treten und seine Frage beantworten zu lassen. Vielfach holen sich die Unternehmerinnen und Unternehmer die Informationen, die sie brauchen, auch schon über die WK-Homepage wko.at. Dort finden sie allerlei Nützliches – von der Gewerbeanmeldung über die KV-Datenbank bis hin zur Lehrvertragsanmeldung. „Wir müssen dort sein, wo unsere Kunden sind – ob persönlich vor Ort oder digital im World Wide Web“, erklärt Jutta Steinkellner, Leiterin des WK-Servicezentrums. Daher wurde auch die Möglichkeit geschaffen, online Anfragen an die WK-Experten zu stellen oder in den Live Chat mit ihnen einzusteigen.

Leistungen ständig auf dem Prüfstand

Mit der Umfrage, die immer kurz nach dem Nutzen eines Service-Angebots durchgeführt wird, stehen die Leistungen der Wirtschaftskammer ständig auf dem Prüfstand. Ebenso mit den Rückmeldungen über die sogenannten „Happy or not“-Säulen, die in der WK aufgestellt wurden. Dort teilen die Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Zufriedenheit ganz einfach im Vorbeigehen per Knopfdruck auf einen der vier Smileys von „sehr zufrieden“ bis „unzufrieden“ mit. „Mit diesen Mitteln wollen wir sicherstellen, dass die Servicequalität entsprechend hoch bleibt“, betont Steinkellner. „Gute Ergebnisse sind immer sehr erfreulich, aber kein Grund, sich auszuruhen, sondern vielmehr ein wichtiger Ansporn, noch besser zu werden.“ Dafür werden auch die Service-Angebote selbst laufend erweitert.


Service, Wirtschaftskammer, Kärnten, Top
© WKÖ Die WK Kärnten setzt auf bewährte Angebote - und entwickelt sich den Bedürfnissen entsprechend weiter.


Beliebtes Service

Rechtliches: Ob Arbeits- oder Wirtschaftsrecht – ein großer Teil der Service-Anfragen sind Beratungen in Rechtsfragen.

Gründerservice: Unternehmensgründer erfahren in der WK, was zu tun ist, und können das auch gleich erledigen: Von der Beratung bis zur Gewerbeanmeldung ist es nur ein kleiner Schritt.

Förderungen: Auf der Suche nach Förderungen oder Finanzierungsmöglichkeiten? In der WK erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Angebote.

KV-Auskünfte: Ob Einstufung oder Arbeits- und Ruhezeit: Fragen zu den Kollektivverträgen werden von den WK-Experten beantwortet.

Lehrlingsfragen: Alle Informationen zur Lehrlingsausbildung oder Förderung von Lehrlingen gibt es in der WK-Lehrlingsstelle.

Exportberatung: Wer sich auf den Weg in neue Märkte macht, wird von der WK umfassend unterstützt und fit für den Export gemacht.

Betriebshilfe: Bei Arbeitsunfähigkeit oder Schwangerschaft springt die Betriebshilfe Kärnten ein. So konnte schon vielen Unternehmen in schwierigen Situationen geholfen werden.

Neue Angebote

Fit für die Zukunft: Um am Ball zu bleiben, fördert die WK Beratungen und Umsetzungsmaßnahmen rund um das Thema Digitalisierung mit einem Zuschuss. Die Förderaktion gilt bis Jahresende bzw. bis der Fördertopf ausgeschöpft ist. Unterstützt werden Maßnahmen in den Bereichen IT-Sicherheit, E-Business sowie Digitalisierung und Vernetzung. Infos: wko.at/ktn/service oder Tel. 05 90 90 4 DW 777.

„KMU digital“: Mit dem Förderprogramm KMU digital werden heimische Klein- und Mittelbetriebe an die Digitalisierung herangeführt. Bis zu 4000 Euro Förderung je Unternehmen sind möglich. Infos: www.kmudigital.at

Datenschutz: Rund um die Datenschutz-Grundverordnung bietet die WK eine Reihe von Informationsangeboten wie die Datenschutz-Sprechtage in den Bezirken ab 6. November.
Infos: Tel. 05 90 90 4 DW 777.

WK-Rechtsschutz: Rechtshilfe für WK-Mitglieder wird durch den Rechtsschutz gewährleistet. Damit minimieren sie ihr Prozess­kostenrisiko.

Live Chat: Nicht nur telefonisch oder per E-Mail sind die WK-Experten erreichbar, sie geben auch im Live Chat Auskunft: https://kontakt.wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-Zeitung
Newsportal Die Freiheit steht zur Diskussion

Die Freiheit steht zur Diskussion

30. Mai 2017: "Die Zukunft der Freiheit" ist das Thema der dritten Toleranzgespräche im Oberkärntner Bergdorf Fresach. mehr

  • WK-News
Newsportal Wirtschaft fordert Entschuldigung  vom Landesschulratspräsidenten

Wirtschaft fordert Entschuldigung vom Landesschulratspräsidenten

"Eine Frechheit": WK-Präsident Mandl ist über Altersberger erbost, der die Schuld an mangelhaften Schülerleistungen bei den Eltern sieht, die nur eine Lehre abgeschlossen hätten. mehr

  • WK-Zeitung
Newsportal Nahversorger sind der Herzschlag auf dem Land

Nahversorger sind der Herzschlag auf dem Land

Die Nahversorger-Förderung wird 2017 fortgesetzt und soll die regionalen Wirtschaftskreisläufe in Schwung halten. mehr