th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Erfolg für Lehrlinge, die das Wohlfühlen leicht machen

Beim Lehrlingswettbewerb der Kärntner Wohlfühlpartner zeigten Nachwuchs-Kosmetiker, -Fußpfleger und -Masseure Können und Geschick.

Nachwuchs mit Zukunft: Die Gewinnerinen im Bereich Kosmetik, Kathrin Spittaler, Anna Weiss und Laura Eberwein.
© WKK/QS Pictures Nachwuchs mit Zukunft: Die Gewinnerinen im Bereich Kosmetik, Kathrin Spittaler, Anna Weiss und Laura Eberwein.

"Hände gut, alles gut" lautete das Motto der Lehrlingswettbewerbe der Kärntner-Wohlfühlpartner aus den Bereichen Kosmetik, Fußpflege und Massage von 9. bis 12. April 2018. 20 Kandidaten stellten sich in den Räumlichkeiten der Fachberufsschule II und im WIFI Klagenfurt der fordernden Jury des diesjährigen Landeslehrlingswettbewerbes der Kosmetiker, Fußpfleger und Masseure organisiert von der Wirtschaftskammer Kärnten. Von Applaus begleitet, wurden den Kandidaten Urkunden, Trophäen, gesponsert von der Talenteakademie Kärnten, sowie Shopping-Gutscheine und ein WIFI-Bildungsgutschein überreicht.
 
Durch ihre ausgezeichneten Leistungen qualifizierten sich die drei für den Bundeslehrlingswettbewerb, der heuer am 9. Juni in Wien ausgetragen wird. Viel Anerkennung und große Wertschätzung gab es auch für die Ausbildungsbereitschaft der Kärntner Unternehmer.
 
Das Thema Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung hat in den vergangenen Jahren in der Berufsbildung und damit auch im stärksten Segment, der Lehrlingsausbildung, stark an Bedeutung gewonnen. So haben 39 Prozent der leitenden Angestellten und 50 Prozent der Unternehmer ihre Karriere mit einer Lehre begonnen. Innungsmeister Horst Pörtschacher sieht sich bestätigt: „Das duale Ausbildungssystem mit Theorie in den Berufsschulen und Praxis in den Lehrbetrieben ist ein Best-Practice-Modell für ganz Europa. Schön, dass so viele Unternehmer in den Bereichen Fußpflege, Kosmetik und Massage jungen Menschen eine Chance geben und damit auch ihre eigene Zukunft sichern.“
 
Die Sieger:

Kosmetik

  1. Anna Weiss / Fercher Ganzheitskosmetik GmbH, Klagenfurt
  2. Laura Eberwein / Sabine Rom Cosmetcs GmbH, Klagenfurt
  3. Kathrin Spitaler / dm drogerie markt GmbH, Klagenfurt

Masseure

  1. David Jobst / Kurzentrum Warmbad Villach GmbH&Co.KG, Warmbad Villach
  2. Finn Dereani / Buxbaumer Eveline, Feldkirchen
  3. Sherin Mösslacher / Hotel Koller GmbH, Seeboden

Fußpflege

  1. Seher Linda / Hauck Silvija, St. Stefan/Gail
  2. Kozar Michelle, Likar Annemarie, Klagenfurt
  3. Stern Jacqueline, Fercher Ganzheitskosmetik GmbH, Klagenfurt“
Wirtschaftskammer Kärnten
Landesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure
Mag. Stefan Dareb
T 05 90 90 4-140

E stefan.dareb@wkk.or.at
W wohlfuehlpartner.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Verena Kleibner zaubert einen herbstlichen Blumengruß

Kärnten mit bestem Ergebnis bei Staatsmeisterschaften der Floristen

Kein anderes Bundesland holte solche Top-Platzierungen: Die vier Kärntner Teilnehmerinnen schafften es unter die besten sieben. Die frisch gekürte Vize-Staatsmeisterin Verena Kleibner wird Österreich nun bei den EuroSkills 2020 vertreten.  mehr

  • WK-News
Team Kärnten bei den EuroSkills 2018 in Budapest

Kärntens Talente rockten das Wochenende

Was war das für eine Wochenende? Die Kärntner Jungprofis holten EuroSkills-Edelmetall und einen Staatsmeistertitel. Für WK-Präsident Jürgen Mandl eine „sensationelle Leistungsschau unserer Talente“. mehr