th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

"Energetik live" auf der Messe "gesund & glücklich"

Von Aromatouch über Magnetfeld bis hin zu Biotensor - die Energetik ist vielfältig. Um ein Gespür dafür zu bekommen, ist die Fachgruppe der persönlichen Dienstleister mit dem Stand "Energetik live" auf der "gesund & glücklich"-Messe vertreten.

WK-Fachgruppenobmann Ulfried Wallisch
© WKK/Jost & Bayer

Von 11. bis 13. November 2022 dreht sich in Klagenfurt alles um Familie, Brauchtum und Gesundheit. Nach zwei Jahren Pause findet nämlich endlich wieder die beliebte Familienmesse und somit auch die Messe „gesund & glücklich“ statt. Über 320 Aussteller und zahlreiche Events sind Garanten für einen kurzweiligen Aufenthalt. Eines der Highlights ist der große Gruppenstand der Fachgruppe der persönlichen Dienstleister. „Unter dem Motto „Energetik live“ können die Besucherinnen und Besucher die Vielfalt der Methoden nicht nur theoretisch kennenlernen, sondern auch anhand von Schnupperbehandlungen erfühlen“, verrät Fachgruppenobmann Ulfried Wallisch.

Energetiker präsentieren sich

Auf die Messegäste warten Klangschalen, Cranio Sacral, Aromaölanwendungen, Astrologie, Kinesiologie sowie Beratungen zu Tier- und Raumenergetik. „Insgesamt stehen 60 Unternehmerinnen und Unternehmern den Interessierten zur Verfügung. Mit ‚Energetik live‘ möchten wir Berührungspunkte schaffen und den Menschen unverbindlich die Möglichkeit geben, unsere Aufgabenbereiche zu entdecken“, berichtet Wallisch.

Damit jede Besucherin und jeder Besucher auch Zeit für ihre oder seine „Energetik live“-Behandlung hat, kann man sich am Infopoint der Wirtschaftskammer in der Halle 3 OG ganz einfach in die Liste mit den entsprechenden Methoden und einer Uhrzeit eintragen. „Energetische Anwendungen oder auch Beratungen sind sehr individuell. Mit der Terminvergabe können sich unsere Expertinnen und Experten diese Momente mit den Messegästen herausnehmen und auf persönliche Anliegen eingehen“, erklärt der Fachgruppenobmann. Dieses Angebot können die Besucherinnen und Besuchern an allen drei Messetragen kostenlos nutzen.

Beratung und Selbsterlebnis

„Die Energetik besteht aus den unterschiedlichsten Bereichen. Sie beinhaltet neben beratender Leistung vor allem auch das Selbsterlebnis der Behandlungen. Wenn man noch nicht mit diesen Arbeitsweisen in Berührung gekommen ist, es einfach einmal ausprobieren möchte oder sich schon mit Energetik beschäftigt hat, aber die vielen anderen Varianten kennenlernen will, dann ist man auf unserem Stand ‚Energetik live‘ definitiv richtig“, freut sich Fachgruppenobmann Wallisch auf viele interessierte Messegäste.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Fachgruppe der persönlichen Dienstleister
Mag. Petra Kreuzer
T 05 90 90 4-160
petra.kreuzer@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Sebastian Schuschnig, Peter Kaiser, Jürgen Mandl, Herwig Draxler

Kärntens Wirtschaft blickt verhalten ins nächste Jahr

Gedämpfte Erwartungen zeigte heute die bereits 17. Kärntner Investitions- und Konjunkturkonferenz (KIKK): Hohe Energiepreise und fehlende Arbeitskräfte sind die größten Herausforderungen für 2023. Der europaweit einzigartige Zollkorridor zwischen Triest und Villach wird als große Chance gesehen. mehr

Grabschmuck Allerheiligen Gesteck

Allerheiligen 2022: Natürlicher Grabschmuck mit Symbolkraft

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passende und stilvolle Arrangements. mehr

Kuess, Mandl, Penker, Kanduth, Velmeden, Pacher, Mörk

Kärntner Industrie traf sich im Zeichen der Energie

Energiekosten, Arbeitskräftemangel und Überbürokratisierung: Bei der jüngsten Spartenkonferenz der Kärntner Industrie tauschten sich Betriebe über aktuelle Themen aus und der Blick auf die Statistik bestätigte erneut: Mit 37 Prozent Anteil an der Bruttowertschöpfung ist die Industrie weit vor allen anderen Branchen die Wirtschaftskraft im Land. mehr