th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ERFA SÜD bei Wild Hi-Precision

Lernen Sie am 28. September 2017 alles über Messgeräte!

Seit fast drei Jahrzehnten steht die Firma WILD Hi-Precision für höchste Präzision und Technik am Puls der Zeit. Neben diversen Messgeräten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen am Mess- und Kalibrierungssektor an. Am 28. September ab 14:30 Uhr bietet sich  die Möglichkeit, die Firma WILD zu besichtigen und deren Tätigkeitsfeld näher kennenzulernen.

Nach einer Begrüßung durch den Geschäftsführer Herrn Hermann Rodler und der anschließenden Firmenbesichtigung findet eine Informationsveranstaltung zum Thema Prüfmittel-Kalibrierung statt. Hier wird vom Referenten Herrn Ing. Mario Rodler besonders auf normative Anforderungen und den Nachweis der Rückführung an internationale Standards eingegangen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das international erfolgreiche Unternehmen mit Sitz in Völkermarkt zu besuchen.

Anmeldungen bitte an die Wirtschaftskammer Völkermarkt unter der Telefonnummer 05 90 904 581 oder per Mail an voelkermarkt@wkk.or.at.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter-Content
Recyclingholzverordnung wurde novelliert

Recyclingholzverordnung wurde novelliert

Die Recyclingholzverordnung ist eine Verordnung auf der Grundlage des Abfallwirtschaftsgesetzes. Hauptsächlich geht es um den Einsatz von Altholz in der Holzwerkstoffindustrie. Es werden Qualitätsanforderungen an das Altholz gestellt, damit ein möglichst schadloses Recycling erreicht wird. mehr

  • Newsletter-Content

Reichen Sie Ihr Gender-Projekte ein!

Einreichungen sind bis zum 10. März 2019 möglich. mehr