th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Druckland Kärnten wird nachhaltig

Neun Kärntner Druckereien setzen auf PEFC-zertifizierte Papierprodukte.

Nachhaltig erzeugte Rohstoffe aus regionalen Wirtschaftskreisläufen werden künftig neun Kärntner Druckereien aus der Initiative "Druckland Kärnten" verwenden. PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes)ist das international führende Gütesiegel zur Förderung, Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung. "Holz und verarbeitete Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Forstwirtschaft", erklärt Armin Kreiner, Fachgruppenobmann der Kärntner Druckereien: "Diesen Anspruch hat auch die Initiative Druckland Kärnten."

Johannes Ploder, Anton Gaugeler, Dr. Armin Kreiner, DI Christian Benger, Mag. Christian Theiss, Meinhard Marzi, Ferdinand Ploder, Wolfgang Forobosko, Richard Steffan, Mag. Herwig Draxler, Ing. Harald Sexl. Foto: WKK/Just
Johannes Ploder, Anton Gaugeler, Dr. Armin Kreiner, DI Christian Benger, Mag. Christian Theiss, Meinhard Marzi, Ferdinand Ploder, Wolfgang Forobosko, Richard Steffan, Mag. Herwig Draxler, Ing. Harald Sexl. Foto: WKK/Just


Das ehrgeizige Projekt findet die volle Unterstützung von Wirtschaftslandesrat Christian Benger: "Das 1999 gegründete Programm PEFC ist das weltweit führende Waldzertifizierungssystem, das nicht nur nachhaltige, naturnahe Waldbewirtschaftung fördert und sichert, sondern auch lokale Gegebenheiten berücksichtigt und regionale Wirtschaftskreisläufe stärkt. Das ist mir besonders wichtig!" Neun innovative Druckereiunternehmungen aus ganz Kärnten mit verschiedensten unternehmerischen Stärken beschreiten nun gemeinsam den Weg der PEFC-Zertifizierung: Drava Print GmbH (Klagenfurt), Druckerei Ploder OG (Friesach), Druckerei Theiss GmbH (St. Stefan i. Lav.), Gaugeler GmbH (Feldkirchen), Glandruckerei Marzi (St. Veit an der Glan), Kreiner Druck- und VerlagsgmbH & Co KG (Villach), Mohorjeva Hermagoras (Klagenfurt), Satz & Druck Team GmbH (Klagenfurt) und Steffan Druck KG (Völkermarkt).

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Audit "berufundfamilie": WK Kärnten übernimmt Vorbildfunktion

Familienbewusste Personalpolitik bringt nachhaltig positive Effekte für Unternehmen und Mitarbeiter. Auch die Wirtschaftskammer Kärnten beschäftigt sich daher seit drei Jahren intensiv mit der Familienfreundlichkeit. Für die erfolgreiche Umsetzung verschiedener Maßnahmen überreichte Familienministerin Sophie Karmasin zum zweiten Mal das Audit-Zertifikat an Präsident Mandl und Direktor Stattmann. mehr

  • Presseaussendungen 2016

KommR Ing. Wilhelm Goerner verstorben

WK-Präsident Mandl schätzt den ehemaligen Fachvertreter der Kärntner Papier und Pappe verarbeitenden Industrie für seinen Innovationsgeist. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Nein zu einer Ausnahme für alle Vereine von der Registrierkassenpflicht

Verständnis für die Sorgen der heimischen Vereine hat die WK-Fachgruppe Gastronomie. Eine Ausnahme von der Registrierkassenpflicht für alle Vereine, wie sie nun wieder gefordert wird, ist aber der falsche Weg: Damit würde das Wirtesterben am Land zusätzlich gefördert werden. Für gemeinnützig tätige Vereine gibt es ohnehin bereits Ausnahmen von der Registrierkassenpflicht! mehr