th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Drei Klagenfurter gewannen sagenhaft am „Tag der Arbeitgeber“

Ein Gewinnspiel vom Klagenfurt Marketing und den City Arkaden begeisterte im April die Landeshauptstadt. Am 30. April, dem „Tag der Arbeitgeber“, gab es zusätzliche Preise zu ergattern.

WK-Präsident Jürgen Mandl (Mitte) und Klagenfurt Marketing-Geschäftsführerin Inga Horny (rechts) gratulierten Andreas Velina, Birgit Schusser und Sabrina Kosnjek zum Gewinn.
© Klagenfurt Marketing
Mit einem Gewinnspiel startete die Landeshauptstadt in den Frühling. Wer im April in Klagenfurt einkaufte, konnte pro Einkauf bis zu maximal 300 Euro an City10er oder City-Arkaden-Gutscheinen zurückgewinnen. „Es war uns ein Anliegen, gemeinsam mit dem Klagenfurt Marketing und den City Arkaden die Shoppinglaune anzukurbeln und deshalb die Aktion ‚sagenhaft gewinnen‘ zu initiieren“, erklärt Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten.

Der heurige „Tag der Arbeitgeber“ stand unter dem Motto Zusammenhalt und Zusammenarbeit. „Wir waren als Partner bei diesem Gewinnspiel dabei, denn auch bei solchen Aktionen ist Zusammenarbeit das Um und Auf“, bestätigt der WK-Präsident. Knapp 1000 Einreichungen trudelten insgesamt in den Lostopf ein. Am 30. April, dem „Tag der Arbeitgeber“, wurden unter allen bis dahin eingelangten Rechnungen drei Gewinner gezogen: Birgit Schusser, Andreas Velina und Sabrina Kosnjek freuten sich über jeweils City10er im Wert von 500 Euro, die von der Wirtschaftskammer zur Verfügung gestellt wurden.

Rückfragen
Wirtschaftskammer Kärnten
Öffentlichkeitsarbeit
T 05 90 90 4-273
E oeffentlichkeitsarbeit@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

In den jeweiligen Preisverhandlungen wird immer wieder angeführt, dass die Industrie ihre Aufträge auch an die Billigkonkurrenz im Ausland vergeben könne.

Kärntens Transporteure fordern faire Bezahlung von Industrie

Kärntens Transportdienstleister stehen mit dem Rücken zur Wand: Der Preisdruck durch die Industrie wächst stetig an. Dazu kommt mangelnde Wertschätzung für die Arbeit der Transporteure – auch in der Öffentlichkeit. mehr

Unlauterer Wettbewerb und Verstöße gegen Corona-Maßnahmen trüben den Marktbesuch.

Verstöße gegen die Marktordnung sorgen in Klagenfurt für Unmut

Der Klagenfurter Benediktinermarkt ist für alle da, deshalb sollten auch die gleichen Regeln für alle gelten. Unlauterer Wettbewerb und Verstöße gegen Corona-Maßnahmen trüben allerdings den wöchentlichen Marktbesuch. mehr