th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die Zeit nach Corona zählt

Gastronom Stefan Sternad ist der neue  WK-Bezirksstellenobmann von Villach-Land.

Gastronom Stefan Sternad ist der neue  WK-Bezirksstellenobmann von Villach-Land
© WKK/tinefoto.com
Der 36-jährige Unternehmer Stefan Sternad aus Velden freut sich auf die neue Aufgabe als Bezirksstellenobmann. Seine Pläne für die Zukunft sind grenzüberschreitend: „Die Vertretung vor Ort ist ungemein wichtig, aber auch der Blick über die Bezirksgrenzen hinaus. Der Zentralraum Villach – Klagenfurt ist das dynamische Herzstück der Wirtschaft Kärntens. Das müssen wir stärken.“ 

Der Blick über den Tellerrand ist ihm auch in politischer Hinsicht wichtig: „Dem politischen Hickhack kann ich nichts abgewinnen. Gerade in einer Krise sollte über alle Fraktionen hinweg gemeinsam an Lösungen und Zielen gearbeitet werden.“ 

Kernaufgabe sei es, sich für die Zeit nach der Corona-Krise zu rüs-ten: „Wir müssen diese herausfordernde Zeit meistern, aber bereits jetzt damit beginnen, einen Plan für danach zu schmieden.“ Dieser solle nachhaltig sein und Kärnten noch stärker als wertvollen Wirtschafts- und Lebensstandort positionieren, um auch den Kindern eine Perspektive zu bieten, betont der dreifache Vater. 

„Wir dürfen uns jetzt nicht fürchten, sondern die Chancen nutzen. Im Tourismus ist uns das in der Sommersaison gelungen. Hier heißt es dran bleiben.“ Verstärkt werden soll auch die Zusammenarbeit der Branchen untereinander sowie der Fokus auf qualifizierte Mitarbeiter.

Rückfragen
Wirtschaftskammer Kärnten
Bezirksstelle Villach - Land
T 05 90 90 4-0

Das könnte Sie auch interessieren

Sonderfreistellung COVID-19 von Schwangeren

COVID-19: Sonderfreistellung von Schwangeren

Mit 1. Jänner 2021 ist § 3a Mutterschutzgesetz in Kraft getreten. Demnach dürfen werdende Mütter bis 31. März 2021 ab Beginn der 14. Schwangerschaftswoche bis zum Beginn eines Beschäftigungsverbotes mit Arbeiten, bei denen ein physischer Körperkontakt mit anderen Personen erforderlich ist, nicht beschäftigt werden. mehr

Mag. Andreas Petschar

Andreas Petschar aus Kärnten zum dritten Mal in Folge Vermögensberater des Jahres

WKÖ-Fachverband Finanzdienstleister kürt Top-Experten: 2. Platz der Publikumswahl 2020geht an das Wiener Team der GOLDENGNU GmbH und Platz 3 an Horst Fritz, Steiermark mehr