th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Der Problemlöser

Coach, Trainer und Berater aus Leib und Seele, das ist Frank Waltritsch, der seinen Kunden durch seine direkte Arbeitsweise Außergewöhnliches bietet. Er bringt die Wahrheit aller Probleme ohne Umschweife ans Licht und entwickelt nachhaltige Lösungen für den Erfolg.

Herausforderungen gehören zum Unternehmeralltag dazu, doch es kann sehr mühsam werden, ein Problem nach dem anderen bekämpfen zu müssen. Diese immer wiederkehrenden Schwierigkeiten sind jedoch meist nur Symptome eines Grundproblems, deren Bekämpfung nur für kurzfristige Besserung sorgt. "CoachingPartner" hat sich darauf spezialisiert, direkt die Hauptursache aller Probleme zu finden, daraus einen Lösungsansatz zu entwickeln, und den Kunden Werkzeuge zu vermitteln, die zu einem dauerhaften Erfolg verhelfen.
Coach, Trainer und Berater aus Leib und Seele, das ist Frank Waltritsch, der seinen Kunden durch seine direkte Arbeitsweise Außergewöhnliches bietet.
© Coach, Trainer und Berater aus Leib und Seele, das ist Frank Waltritsch, der seinen Kunden durch seine direkte Arbeitsweise Außergewöhnliches bietet.
1. Beschreiben Sie Ihr Unternehmen in 3-4 Sätzen!
Unsere Arbeit mit Unternehmen hat sich weniger darauf spezialisiert, übergestülpte Pauschallösungen zu den Themen Kostenreduktion und Steigerung der Produktivität zu bieten. Es geht vielmehr darum, bereits im Hintergrund die richtigen Voraussetzungen zu schaffen, die einen unternehmerischen Erfolg überhaupt erst möglich machen und das nachhaltige Wirken sichern. Wir machen uns auf die Suche nach der wahren Ursache für die bestehenden Herausforderungen, die oft nur Symptome des tatsächlichen Problems sind.

2. Aus welchem Grund haben Sie sich gerade für diesen Beruf entschieden?

Ich kann einen wertvollen Beitrag zur Entfaltung und zum Wachstum der Gesellschaft leisten. Für die aktuellen Probleme sind zukunftsfähige Lösungsansätze notwendig, bei denen die Fähigkeit der Menschen, Verantwortung zu übernehmen, noch mehr gestärkt wird. Dazu liefere ich entweder alleine, oder gemeinsam mit meinem Team das nutzbare Wissen und das richtige Werkzeug, das dazu gebraucht wird.

3. Was macht es für Sie einzigartig, selbstständig zu sein?

Der wohl größte Vorteil an der Selbstständigkeit ist es, stets selbst wählen zu können. Nach fast 15 Jahren weiß ich genau, wie ich meine beste Leistungsfähigkeit erreiche und mein ständig wachsendes Potenzial entfalten kann. Die Vorbereitung zu Kundenterminen kann ich genau so gestalten, dass ich punktgenau, wiederholbar und dauerhaft Höchstleistungen bringen kann. Meine Bürozeiten und die notwendige Regenerationszeit können ausgezeichnet aufeinander abgestimmt werden. Davon profitieren alle, sowohl im Business als auch im privaten Kontext.

4. Wie haben sich Ihre Produkte/Dienstleistungen von denen der Konkurrenz ab?

Wir befinden uns in einer Zeit, in der diese Idee keinen Sinn mehr macht. Die Probleme werden immer komplexer und wir brauchen das Wissen und die Erfahrung von mehreren, um sie dauerhaft lösen zu können. Es wird wesentlich mehr bewirkt, wenn wir mit Partnern zusammen arbeiten, die denselben Fokus haben wie wir. Gott sei Dank habe ich auch ein besonderes Talent dafür, sehr rasch die Ursachen zu finden und mich nicht von "Symptom-Problemen" ablenken zu lassen. Auch wenn das für Kunden nicht immer angenehm ist, ist es oft die einzig effektive Möglichkeit, Veränderungen zu bewirken. Unternehmen, die uns beauftragen, wissen das und sind bereit für interessante neue Wege aus den Schwierigkeiten heraus. Meine offene, tiefgehende und direkte Ansprache wird oft als "sympathische Effizienzmethode" beschrieben. Ehrlichkeit und Fingerspitzengefühl für das richtige und sinnvolle Maß an Veränderungen sind wichtig, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Der Weg unserer Kunden ist auch ein Stück meines Weges, auf dem ich für die bestmöglichen Ergebnisse Unterstützung gebe.

5. Was würden Sie als größten Erfolg Ihrer Unternehmerlaufbahn bezeichnen?

Das Lächeln und Strahlen zufriedener Menschen, die ich begleiten durfte, ist jedes Mal erneut "ein größter Erfolg!"

6. Und was als größte Niederlage?

In unseren Ausbildungen bringen wir den Menschen bei, dass es einen Unterschied macht, ob man etwas als Fehler beziehungsweise Niederlage bezeichnet, oder das Leben als eine Möglichkeit erkennt, Erfahrungen zu sammeln. Entscheidend ist doch, was man lernt und welcher Entwicklungsschritte man sich bewusst ist. Da habe ich zwar hier und da eine Gelegenheit ausgelassen, aber Möglichkeiten zur Reflexion kommen immer wieder.

7. Welchen Ratschlag würden Sie Menschen geben, die jetzt in die Selbstständigkeit starten?

Prüfen Sie möglichst genau die Ambitionen, warum Sie Unternehmer werden. Sie haben auf lange Sicht nichts davon, wenn Sie es nur des Geldes oder der Freiheit wegen tun. Es gibt so viele, die infolge dessen dem Geld hinterher jagen und alles andere als frei sind. Bleibt der Erfolg mal aus, folgt die Lebenskrise. Unternehmer, die in der Lage sind, einer kraftvollen und authentischen Vision zu folgen und deren Mission zu erfüllen, werden auf Dauer viel zufriedener und auch erfolgreicher sein. Davon profitieren schlussendlich alle.

8. Würden Sie heute etwas anders/besser machen als zur Zeit der Unternehmensgründung?

Ich würde noch mutiger und häufiger vor Menschen treten und mein Wissen noch direkter mit Menschen teilen.

9. Was zeichnet einen guten Unternehmer aus?

Am wichtigsten ist die Verlässlichkeit im Denken und Handeln, denn das schafft Vertrauen. Abends in den Spiegel schauen können und einen Menschen sehen, der es tagsüber geschafft hat, seine Werte gelebt zu haben, ist eine der größten Ressourcen. Für mich persönlich ist das ein Gefühl, einen Dienst geleistet zu  haben, und dabei das große Ganze stets im Blick gehabt zu haben.

10. Was sind Ihre Pläne/Wünsche für die Zukunft?

Mein Wissen weiter zu vertiefen, und noch häufiger anderen zur Verfügung zu stellen. Der Ausbau unseres Bildungsangebotes sowie die Internationalisierung von CoachingPartner weiter voran zu bringen, sind ebenfalls große Ziele. Für die Mitarbeiter würde ich gerne eine interessante, erbauliche und erfolgsorientierte Erfahrungswelt schaffen und diese etablieren. Das Motto ist täglich Neues mit, durch und für Menschen zu lernen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmer 2015
Newsportal Ein Zuhause im Web

Ein Zuhause im Web

Vania Valdez-Papini lässt die individuellen Homepage-Wünsche ihrer Kunden mit viel Know-how und Zuverlässigkeit wahr werden. mehr

  • Unternehmer 2017
Newsportal Lernen – Learning - Imparare

Lernen – Learning - Imparare

Vokabeln pauken, Phrasen auswendig lernen und Grammatik draufschaffen? Sprachen lernen kann auch ganz anders gehen. Sprachtrainerin Christina Luschin tritt den Beweis an. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Newsportal Vom Spittaler Gefängnis zur Kastanie am Tisch

Vom Spittaler Gefängnis zur Kastanie am Tisch

Ein Mausoleum, ein Hochofen zum Entspannen, ein Showroom für eine Nacht oder Bier, das direkt neben der Thai-Straßenküche gebraut wird – im Erlebnishotel Post und Restaurant Zellot in Spittal findet man alles, was man sich wünscht oder auch nicht wünscht. mehr