th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Der Kärntner Handel freut sich auf den Vatertag

Seit 1955 wird in Österreich am zweiten Sonntag im Juni Vatertag gefeiert. Auch heuer wieder soll er Anlass bieten, die Väter zu ehren und sich mit kleinen Aufmerksamkeiten bei ihnen zu bedanken.

  Seit 1955 wird in Österreich am zweiten Sonntag im Juni Vatertag gefeiert.
© Pixabay/Bob Dmyt
Durch die derzeitige Situation werde der heurige Vatertag für den Kärntner Handel noch wichtiger als in den Jahren zuvor. Laut einer Studie der KMU Forschung Austria würden im Jahr 2020 Schokolade (23%), Parfums (16%) und Wein (11%) zu den Top-Geschenken zählen. Im Durchschnitt gäben Töchter und Söhne etwa 50 Euro für die Präsente aus, wobei 81% der Kärntnerinnen und Kärntner ihre Geschenke in stationären Geschäften und 29% im Internet besorgen würden.

„An die Dimensionen des Muttertags kommt der Vatertag zwar noch nicht heran, doch ist den Kärntnerinnen und Kärntner dieser besondere Anlass in Summe etwa zehn Millionen Euro wert“, so Spartenobmann Raimund Haberl. Fast die Hälfte der Väter feiere diesen Tag im Kreis der Familie, esse gemeinsam oder mache Ausflüge. Aufgrund der derzeitigen Situation verzichteten jedoch etwa ein Drittel auf eine Feier und 14% würden weniger Geschenke kaufen.

Dem möchte Haberl entgegenwirken: „Unsere Betriebe bieten eine Vielfalt an Produkten und auch mit einem kleinen Geschenk sorgen wir nicht nur bei unseren Vätern für ein Lächeln, sondern unterstützen ebenso die heimischen Betriebe. Der Kärntner Handel freut sich auf Ihren Besuch und wir wünschen Ihnen und Ihren Vätern einen schönen Vatertag.“

Rückfragehinweis:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Handel
Mag. Nikolaus Gstättner
T 05 90 90 4-300
E nikolaus.gstaettner@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

In herausfordernden Zeiten ist der Austausch mit Kollegen und ein unkomplizierter Informationsfluss inklusive Expertenwissen besonders wichtig.

Weitere Impulse für Klagenfurts Unternehmen

Beim ersten digitalen Stammtisch der Bezirksstelle Klagenfurt wurde über Covid-19-Förderungen und spezielle Maßnahmen für Klagenfurts Wirtschaft gesprochen. mehr

Mehrere Kärntner Seilbahnen werden bereits am Pfingstwochenende in die Sommersaison starten, wie beispielsweise die Seilbahnen auf der Turracher Höhe, der Petzen, in Brunnach (Bad Kleinkirchheim) oder auf der Gerlitzen Alpe.

Kärntens Sommerbergbahnen starten zu Pfingsten in die Saison

Ob und wie Kärntens Bergbahnen im Sommer betrieben werden dürfen, war bis zuletzt unklar. Eine neue Verordnung schafft nun Gewissheit: Seilbahnen dürfen ab Freitag, 29. Mai, wieder Gäste transportieren. mehr