th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

David Stummer aus Feldkirchen ist der Sieger des Bau-Lehrlingscastings 2016

Der 17-jährige David Stummer erarbeitete sich gestern den Sieg beim Bau-Lehrlingscasting der WK-Landesinnung Bau. Die Arbeit als Maurer bezeichnet er als seinen Traumberuf: "Ich kann es gar nicht erwarten, bis ich mit der Maurer-Lehre anfangen darf."

Einen aufregenden Tag erlebten 31 Schüler aus ganz Kärnten gestern im Innungshaus Bau & Technik in Klagenfurt: Sie nahmen am Bau-Lehrlingscasting teil, bei dem als Hauptpreis die Unterstützung der WK-Landesinnung Bau bei der Lehrstellensuche winkte. „Mit diesem Casting wollen wir den Jugendlichen einen Einblick in die Arbeit des Maurers geben. Die Berufswahl ist eine wesentliche Entscheidung und es ist wichtig, dass man vorher weiß, was auf einen zukommt. Denn unterm Strich soll einem der Beruf Spaß machen. Und ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Maurer ist der beste Beruf, den man sich vorstellen kann. Es gibt keine schönere Arbeit“, erklärte Robert Rauter, Bau-Landesinnungsmeister in der Wirtschaftskammer Kärnten.

Landesinnungsmeister Robert Rauter gratulierte dem Sieger des Kärntner Bau-Lehrlingscastings: David Stummer aus Feldkirchen. Foto: wkk/Just
Landesinnungsmeister Robert Rauter gratulierte dem Sieger des Kärntner Bau-Lehrlingscastings: David Stummer aus Feldkirchen. Foto: wkk/Just

Die Schüler applaudierten ihm, viele von ihnen wurden an diesem Tag in ihrer Berufswahl bestätigt und wollen nach Abschluss der neunte Schulstufe mit einer Maurer-Lehre beginnen. Seiner Lehrstelle einen großen Schritt näher gekommen ist David Stummer: Der 17-jährige Feldkirchner holte sich gestern den Sieg beim Bau-Lehrlingscasting. "Ich bin sehr glücklich. Es waren so viele Tests und einige waren wirklich nicht leicht", erzählt er. Vor allem das Aufziehen einer Mauer mit Mörtel, Kelle und Wasserwaage sei eine besondere Herausforderung gewesen, auch das Rechnen ohne Taschenrechner und die sportmotorischen Aufgaben - wie Liegestütze, Rudern und Balance-Übungen - haben ihn gefordert. "Ich habe mein Bestes gegeben. Aber dass ich jetzt wirklich gewonnen habe, kann ich noch gar nicht glauben", sagt Stummer.

Zu seinem Erfolg gratulierte ihm auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig. Sie würdigte den Einsatz von allen 31 Teilnehmern: "Gut ausgebildete Fachkräfte sind die wichtigste Zukunftschance für unser Land. Ihr seid es, die an der Zukunft Kärntens bauen werdet."

Sieger will später Baumeister werden

Für David Stummer ging gestern ein Traum in Erfüllung, erzählt er: "Schon als Kind habe ich immer mit Lego gespielt und große Häuser gebaut. Seit ich denken kann, will ich Maurer werden. Eine Lehrstelle zu bekommen ist für mich jetzt das Wichtigste.“ An der Arbeit als Maurer gefällt ihm besonders, dass man mit unterschiedlichen Materialien arbeitet und immer im Freien ist: „Man erlebt jeden Tag etwas Neues und sieht, was man geschaffen hat. Das ist mein Traumberuf."

Er bewies bei dem Bau-Lehrlingscasting neben handwerklichem Geschick auch, dass er ebenso im Fachrechnen und technischen Zeichnen sehr gut ist. Sein Lehrer und Leiter für den Fachbereich Bau an der Polytechnischen Schule Feldkirchen erzählt: "David ist ein sehr fleißiger und aufmerksamer Schüler, der viele Fragen stellt. Man spürt seine Begeisterung fürs Bauen." Groß sind auch die Ziele des Feldkirchner Schülers: "Ich würde zusätzlich zur Lehre gern die Matura machen. Mein großes Ziel ist es aber, einmal Baumeister zu sein. Bis dahin dauert es noch ein bisschen, aber ich finde es wichtig, dass man Ziele hat und ehrgeizig ist."

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Top of Webshop-Award: Regionale Online-Heroes

Am 9. März 2016 wurde zum ersten Mal der „Top of Webshop“-Award verliehen. Das erfreuliche Resultat: Kärntens Händler sind mit ihren Onlineshops am Puls der Zeit. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Wohlfühlmomente sind in Kärnten zuhause

Die Kosmetik-, Fußpflege- und Massage-Lehrlinge der Wohlfühlpartner überzeugten beim Landeslehrlingswettbewerb 2016 und werden Kärnten jetzt beim Bundeslehrlingswettbewerb vertreten. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Leistungsschau von Österreichs besten Jungmaurern in Klagenfurt

Das Highlight der österreichischen Baubranche fand kürzlich in Klagenfurt statt: Die 24 besten Nachwuchsmaurer stellten beim Bundesjungmaurerwettbewerb an drei Tagen ihr Können und Fachwissen unter Beweis. mehr