th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Coronavirus: WK passt Veranstaltungsangebot an

Die Wirtschaftskammer begrüßt die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Infektionsausbreitung und unterstützt die Strategie durch deutliche Anpassungen im Veranstaltungsangebot von WK und WIFI.

Coronavirus: WK passt Veranstaltungsangebot an
© WKÖ

Das umfangreiche Angebot von Veranstaltungen, Sprechtagen und WIFI-Kursen wird entsprechend dem Vorgehen der Bundes- und Landesregierung deutlich reduziert.

Das WIFI unterbricht in Abstimmung mit anderen Bildungseinrichtungen und dem AMS seinen Kursbetrieb ab 16. März vorübergehend bis 15. April. Wo möglich, werden Kurse durch E-Learning oder Streaming von Lehrveranstaltungen digital weitergeführt, eine Information dazu erfolgt gesondert an die Teilnehmer.

Die BusinessLounges der Wirtschaftskammer Kärnten bleiben vom 16. März bis 20. April 2020 sowohl in Klagenfurt als auch in den anderen Bezirken geschlossen.

Der Gründer- und Jungunternehmertag am 3. April wird abgesagt und auf Herbst verschoben. Als Ersatz wird es am 2. April eine österreichweite Online-Veranstaltung geben. Nähere Informationen folgen. Außerdem wurde das DurchSTARTer-Programm bis auf Weiteres gecancelt.  

Die Veranstaltung „Sichern Sie sich Ihr Update zur Datenschutzgrundverordnung“ am 26. März wird abgesagt, ebenso alle Gründerworkshops bis Anfang April.

Die Sprechtage (DSGVO, Steuern, .) werden bis auf Weiteres nicht persönlich stattfinden, sondern telefonisch bzw. digital durchgeführt.   

Auch die Meisterfeier am 19. März 2020. muss abgesagt werden.

Weitere Absagen:

  • 10. bis 11. März: Fachexkursion der Fachgruppe UBIT zur Internet World Messe nach München
  • 16. März: VWG-Veranstaltung „Was uns frei macht – Befreit zum Selbstsein“ von Ao. Univ.-Prof. DDr. Mag. Matthias Beck
  • 19. März: Jobbörse „Transport und Verkehr“ mit dem AMS Kärnten
  • 26. März 2020: Lehrbetriebssprechtag Villach
  • 30. März: VWG-Veranstaltung „Organisation zur Exzellenz führen“ von FH-Prof. Dr. Dietmar Sternad
  • 30. März: Runder Tisch „Breitband Zukunft“
  • 31. März: Veranstaltung „Vertragsstorno: Besser ein Ende mit Schrecken als.?“
  • 14. bis 18. April: Studienreise der Fachgruppe UBIT nach Boston
  • 21. April: BMVIT-Veranstaltung „Kombinierter Verkehr 
  • 14. Mai: Cyber Security Night

Das könnte Sie auch interessieren

WKK-Präsident Jürgen Mandl

Mandl begrüßt Fahrplan zum Neustart

Persönliche Einschränkungen sind reduziert, die weitgehende Normalisierung des öffentlichen Lebens steht bevor, die Wiedereröffnung von Gastronomie und Hotellerie ist absehbar: Österreich ist „ready for takeoff“.  mehr

Kontinuität im Präsidium der Wirtschaftskammer Kärnten: WK-Präsident Jürgen Mandl (Mitte) mit den Vizepräsidenten Günter Burger (Freiheitliche Wirtschaft), Carmen Goby, Otmar Petschnig und Alfred Trey (SWV).

Wirtschaft startet das „Comeback für Kärnten“

WK-Präsident Mandl vom Wirtschaftsparlament einstimmig wiedergewählt. Sein Appell: unternehmerischer Optimismus, zeitgemäße Infrastruktur, moderne Verwaltung, zukunftsfähige Förderungen.  mehr