th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Coronavirus-Update 20. März 2020

EPU/KMU-Härtefonds gesichert und Onlineplattform "Das pack ma" gestartet

EPU/KMU-Härtefonds gesichert und Onlineplattform Das pack ma gestartet
© WKÖ/WKK

Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz heute bekanntgegeben hat, werden die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zumindest bis zum Ostermontag am 13. April aufrecht bleiben.

Die gute Nachricht für Ein-Personen- und Kleinunternehmen: Der von vielen mit Ungeduld erwartete Härtefonds wird eingerichtet und ist mit einer Milliarde Euro dotiert. Die genauen Förderrichtlinien werden derzeit gemeinsam mit Vizekanzleramt sowie dem Wirtschafts- und Finanzministerium erarbeitet, die Beantragung nicht rückzahlbarer Zuschüsse soll in Kürze möglich sein. Hier können Sie sich schon jetzt anmelden, dann informieren wir Sie aktiv, sobald die Details feststehen.

Die Wirtschaftskammer wird diese Förderung im Auftrag des Bundes (kostenlos) abwickeln und mit einer Online- und einer Offline-Lösung alles unternehmen, damit die Betriebe rasch und unbürokratisch zu Unterstützungsleistungen kommen. Gleichzeitig sorgt Ihre Wirtschaftskammer Kärnten dafür, dass es kompetente Ansprechpartner vor Ort für Ihre Fragen gibt.

LEHRLINGE/KURZARBEIT

Bis zum Beginn der Osterferien ist der Unterricht an den heimischen Berufsschulen ausgesetzt. Lehrlinge, die zur Sicherstellung der Grundversorgung und zur Aufrechterhaltung kritischer Infrastruktur benötigt werden, arbeiten daher in ihren Lehrbetrieben. Für Lehrlinge in anderen Berufen können Unternehmen mittlerweile ohne Nachteile bei der Lehrlingsentschädigung das aktuelle Corona-Kurzarbeitsmodell in Anspruch nehmen. Nähere Informationen und die Aufstellung der betroffenen Berufe entnehmen Sie bitte dem Schreiben des BMBWF. Sollte der gesuchte Lehrberuf hier nicht angeführt sein und der Lehrling sich aktuell in einer Berufsschulphase befinden, hat er bzw. sie ab Montag, 23. März, der Schulpflicht in Form von eLearning und Selbststudium nachzukommen.

CYBERSECURITY

Die vorübergehend geltenden Einschränkungen führen dazu, dass sich viele betriebliche Abläufe ins Internet verlagern. Damit steigt aber auch die Abhängigkeit von einer funktionierenden IT-Infrastruktur. Die Einhaltung grundlegender Vorkehrungen zum Schutz vor Cyberattacken ist jetzt besonders wichtig. Informationen finden Sie online oder in diesem Infoblatt. Zusätzlich warnt das Landeskriminalamt über die Betrugshandlungen im Zusammenhang mit COVID-19. Details sind hier für Sie zusammengefasst.

DAS PACK MA!

Viele Unternehmen haben aufgrund der geänderten Situation in den vergangenen Tagen ihre betrieblichen Abläufe angepasst, um unter neuen Rahmenbedingungen ihr Geschäft am Laufen und ihre Mitarbeiter in Beschäftigung halten zu können. Nicht nur die Supermärkte, auch Kärntner Bäcker, Fleischer, die Küchen vieler Wirtshäuser, bäuerliche Direktvermarkter sowie andere Händler und Produzenten sind für ihre Kunden geöffnet, bieten oft Onlineshops oder Zustellservices.

Zu ihrer Unterstützung hat das Land Kärnten gemeinsam mit Wirtschaftskammer und Landwirtschaftskammer die Onlineplattform "DAS PACK MA!" geschaffen: Jetzt haben wir die Gelegenheit, den Kärntner Heimatstolz auszuleben und in dieser schwierigen Phase unsere regionalen Betriebe und Anbieter zu unterstützen. Ich lade Sie ein: Bitte nutzen auch Sie die Möglichkeiten des neuen virtuellen Kärntner Marktplatzes, melden Sie sich an und kaufen Sie selbst, wann immer es möglich ist, bei heimischen Unternehmen ein. Es geht um unseren Lebensstandort Kärnten, jetzt mehr denn je. Ich bin - auch in meiner kurzen Videobotschaft - überzeugt: Das pack ma!

Das könnte Sie auch interessieren

Ab 14. April können kleine Geschäftslokale für den Verkauf von Waren, Handwerksbetriebe sowie Bau- und Gartenmärkte unter Auflagen wieder öffnen

Corona-Update 06. April 2020

Ab 14. April können kleine Geschäftslokale für den Verkauf von Waren, Handwerksbetriebe sowie Bau- und Gartenmärkte unter Auflagen wieder öffnen mehr

Ostergutscheinaktion soll Saisongeschäft stützen | Alle wichtigen Termine zum Corona-Hilfs-Fonds

Corona-Update 08. April 2020

Ostergutscheinaktion soll Saisongeschäft stützen | Alle wichtigen Termine zum Corona-Hilfs-Fonds mehr