th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Coronavirus-Update 19. März 2020

Sicherung von Liquidität und Beschäftigung inkl. Rechenbeispielen zur Kurzarbeit

Sicherung von Liquidität und Beschäftigung inkl. Rechenbeispielen zur Kurzarbeit
© WKÖ/WKK

Ihre Wirtschaftskammer arbeitet unermüdlich für die drei Hauptziele: Die Absicherung der Liquidität unserer Betriebe, die Erhaltung der Beschäftigung und die Schaffung eines Härtefonds vor allem für Ein-Personen- und Kleinunternehmen. Hier erwarten wir stündlich eine Lösung, die Sicherheit in existentiellen Fragen gibt.

ABSICHERUNG DER LIQUIDITÄT

Das Austria Wirtschaftsservice (aws) hat nach Intervention der Wirtschaftskammer die angekündigten Überbrückungsgarantien deutlich vereinfacht. Das bedeutet

  • den Verzicht auf die Verrechnung von Bearbeitungs- und Garantieentgelte
  • keine Planungsrechnungen oder Businesspläne erforderlich
  • keine Kreditsicherheiten erforderlich (es sei denn, diese werden zwischen Bank und Unternehmen vereinbart)
  • freiberufliche Tätigkeiten sind ab sofort garantiefähig
  • Garantien sind auch für die Stundung von bestehenden Kreditlinien verwendbar
  • es wird ein beschleunigtes Verfahren eingeführt, das eine umgehende Garantiezusage ermöglicht (Details hierzu folgen in den nächsten Tagen). 

CORONA-KURZARBEITSMODELL

Das ebenfalls aktualisierte und vereinfachte COVID-19-Kurzarbeitsmodell bietet Unternehmen attraktive Möglichkeiten, um Kündigungen in Folge von Umsatzrückgängen zu vermeiden. Hier finden Sie einige Rechenbeispiele zur Verdeutlichung. Bitte prüfen Sie die zur Verfügung stehenden Varianten, bevor Sie wertvolle Mitarbeiter kündigen. Die Antragstellung erfolgt bei Ihrem regionalen AMS.

KÄRNTNER CORONAPAKET

Die Wirtschaftskammer arbeitet gemeinsam mit der Landesregierung und dem Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) laufend an zusätzlichen Unterstützungsmaßnahmen auf Landesebene. Wir informieren Sie umgehend.

INFOPOINT

Die neuesten Informationen finden Sie - sobald sie gesichert sind - wie gewohnt auf unserem zentralen WKÖ-Infopoint unter www.wko.at/corona (inklusive interaktiven Chatbot VERA) mit aktuellen Initiativen und Programmen, Brancheninformationen, Länderinformationen und die laufend aktualisierten FAQs. Darüber hinaus berät Sie unsere Taskforce der Kärntner Wirtschaftskammer von 8:00 bis 17:00 Uhr natürlich auch wieder persönlich unter der Hotline 05 90 904-808. Wir bitten darum, sich zuerst online zu informieren und erst dann anzurufen, damit wir den Ansturm an Anfragen zeitnah bewältigen können.

Damit Sie sich ein Bild von den Größenordnungen machen können: Allein seit dem Wochenende verzeichnete der Infopoint knapp 15.000 Mailanfragen und 12.000 telefonische Anfragen. In den vergangenen sechs Tagen informierten sich im Schnitt 100 User pro Minute am WKÖ-Infopoint, 850.000 Mal wurde die Webseite zwischenzeitlich aufgerufen. Als weiteres Service, zu dem ich Sie herzlich einlade, werden regelmäßig Webinare mit den Expertinnen und Experten der WKÖ veranstaltet, zuletzt vorgestern, Dienstag, zum Thema "Personalmaßnahmen in der Krise", zu dem sich 1.000 Personen angemeldet hatten. Die Webinare werden aufgezeichnet und stehen Ihnen auch im Nachhinein auf dem Infopoint zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Ostergutscheinaktion soll Saisongeschäft stützen | Alle wichtigen Termine zum Corona-Hilfs-Fonds

Corona-Update 08. April 2020

Ostergutscheinaktion soll Saisongeschäft stützen | Alle wichtigen Termine zum Corona-Hilfs-Fonds mehr

Coronavirus-Update: Härtefallfonds mit Comeback-Bonus nachgebessert

Corona-Update 27. Mai 2020

Härtefallfonds mit Comeback-Bonus nachgebessert mehr