th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Coronavirus-Update 17. März 2020

Neuerungen zu den finanziellen Unterstützungsmaßnahmen

Aktuelle Informationen zum Coronavirus vom 17. März 2020
© WKÖ/WKK

Österreich und auch die heimische Wirtschaft stehen vor ungeahnten Herausforderungen. Das vergangene Wochenende und der gestrige Montag haben aufgrund der aktuellen Coronakrise eine dramatische Veränderung des Alltagslebens und wesentliche, wenngleich zeitlich begrenzte Neuregelungen für Unternehmen fast aller Branchen mit sich gebracht (wir haben bereits umfassend informiert und tun das weiterhin).

Bezüglich der aktuellen Besorgnis, dass durch neue gesetzliche Regelungen das Entschädigungsrecht nach dem Pandemiegesetz entfallen könnte, dürfen wir Sie beruhigen: Das Epidemie-Gesetz ist in der aktuellen Situation nicht geeignet, deshalb hat die Bundesregierung mit der Verordnung auf Basis des COVID-19 Maßnahmengesetz einen Rechtsrahmen geschaffen, damit allen Unternehmen geholfen wird, die finanzielle Hilfe benötigen. Dafür werden in einem ersten Schritt 4 Mrd. Euro zur Verfügung gestellt. Zum Corona-Kurzarbeitsmodell gibt es Nachbesserungen: Die SV-Beiträge werden jetzt doch ab dem 1. Monat erstattet.

Lassen Sie uns unterstreichen: Ihre Wirtschaftskammer arbeitet auf Bundesebene und in allen Bundesländern rund um die Uhr, um die durch Einschränkungen des öffentlichen Lebens entstehenden wirtschaftlichen Auswirkungen bestmöglich abzufedern und unsere Unternehmen durch die Krise zu begleiten.

Heute möchten wir Sie besonders darauf aufmerksam machen, dass das Finanzministerium ein kombiniertes Formular anbietet, mit dem Sie alle steuerlichen Erleichterung im Zuge der Corona-Krise auf einmal beantragen können. Bitte beachten Sie auch, dass Sie sich bei Anträgen zum Thema Kurzarbeit direkt an Ihr regionales AMS wenden sollten.

Ebenfalls dürfen wir Sie darauf hinweisen, dass die derzeitigen Umstände leider eine Aussetzung unserer persönlichen Beratung notwendig machen. Dies gilt auch für unsere Lehrlingsstelle. Die Förderantragstellung ist selbstverständlich weiterhin möglich, können derzeit aber nur online oder per E-Mail an lehre.foerdern@wkk.or.at werden. Weitere Infos zur Lehrlingsförderung erhalten Sie unter der Telefonnummer 05 909 04-872. 

Die neuesten Informationen finden Sie - sobald sie gesichert sind - wie gewohnt auf unserem zentralen WKÖ-Infopoint unter www.wko.at/corona (inklusive interaktiven Chatbot VERA) mit aktuellen Initiativen und Programmen, Brancheninformationen, Länderinformationen und die laufend aktualisierten FAQs. Darüber hinaus berät Sie unsere Taskforce der Kärntner Wirtschaftskammer von 8-17 Uhr natürlich auch wieder persönlich unter der Hotline 05 90 904-808. Wir bitten darum, sich zuerst online zu informieren und erst dann anzurufen, damit wir den Ansturm an Anfragen zeitnah bewältigen können.

Wir wissen, wie schwierig die Situation für viele unserer Mitglieder derzeit ist, und geben unser Bestes, um den Schaden für Sie so gering wie möglich zu halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Zusatzsortimente abseits Lebensmittelhandel einschränken | Mindestsicherung für Selbstständige | FFP2 Schutzmasken

Coronavirus-Update 27. März 2020

Zusatzsortimente abseits Lebensmittelhandel einschränken | Mindestsicherung für Selbstständige | FFP2 Schutzmasken mehr

Soforthilfepaket des KWF | Geduld bei Härtefallfonds | Funktionierendes Bankgeschäft gesichert

Coronavirus-Update 24. März 2020

Soforthilfepaket des KWF | Geduld bei Härtefallfonds | Funktionierendes Bankgeschäft gesichert mehr