th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Christkind bringt Cash back

Mit der beliebten Cashback-Aktion haben die Stadt Klagenfurt und die Wirtschaftskammer den Unternehmen und Bürgern erneut unter die Arme gegriffen: Wer seit 28. November seine Rechnungen von Klagenfurter Betrieben eingereicht hat, bekommt nun 20 Prozent in City 10ern zurück.

Heimkaufen Ahm und Polka
© WKK / Krainz

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und in Klagenfurt wird bereits fleißig eingekauft. Unterstützt wurden die Kundinnen und Kunden dabei mit einer Cashback-Aktion: Wie im vergangenen Jahr gibt es heuer für „Heimkäufer“ wieder City 10er zurück. „Innerhalb von zwei Tagen war der Fördertopf ausgeschöpft. Mit dieser Cashback-Aktion wollten wir nicht nur bei den Weihnachtsvorbereitungen unterstützen, sondern auch im Rahmen der alljährlichen #heimkaufen-Kampagne die Relevanz von regionalem Einkauf unterstreichen: Nur der heimische Einkauf sichert Arbeitsplätze und hält die Wertschöpfung im Land“, erklärt Franz Ahm, Obmann der WK-Bezirksstelle Klagenfurt.    

City 10er Gutscheine abholen

Es standen 85.000 Euro für prozentuale Rückvergütungen an Kunden bereit. Wer seit 28. November bei einem Klagenfurter Betrieb eingekauft hat, bekommt nun 20 Prozent – höchstens 60 Euro – in Form von City 10ern rückerstattet. Innerhalb von 48 Stunden wurden 2.000 Rechnungen mit einer Einkaufssumme von rund 500.000 Euro eingereicht und 85.000 Euro City 10er freigegeben. Am meisten wurde im Mode- und Schuhhandel eingekauft, gefolgt von Sportartikelfachgeschäften. Aber auch der Schmuck- und Buchhandel war bei den Shoppern äußerst beliebt. „Die Kundinnen und Kunden erhalten ab dem 9. Dezember ein Freigabemail mit einem QR-Code, um ihre City 10er abholen zu können. Diese sind dann ab 13. Dezember in der Adventhütte am Christkindlmarkt erhältlich“, schlüsselt Ahm auf.


Regionales Einkaufen

Für Bezirksstellengeschäftsführer und WK-Marketingleiter Markus Polka ist der Erfolg der Cashback-Aktion ein klares Bekenntnis zum regionalen Einkauf: „Ich sehe diese Förderaktion als Hilfestellung, die in der heimischen Wirtschaft sofort für Umsätze von rund einer halben Million Euro gesorgt hat. Durch die Rückvergütung in City 10ern wird die Shoppinglaune ein weiteres Mal angekurbelt. Die Cashback-Aktion passt perfekt in unser vorweihnachtliches #heimkaufen-Maßnahmenbündel. Wir haben Plakate an die Unternehmen verschickt, bieten kostenlose Tragetaschen an, arbeiten mit Influencerinnen und Influencern zusammen und sind an allen Weihnachtssamstagen mit unserem neuen #heimkaufen-Maskottchen in den Kärntner Bezirksstädten unterwegs.“

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Bezirksstelle Klagenfurt
Mag. Markus Polka
05 90 904 – 271
E markus.polka@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Spartenobmann Klaus Kronlechner

WKK fordert sofortige Verlängerung des Energiekostenzuschusses

„Planbarkeiten bis Ende 2023 gewährleisten! Sonst müssen viele Betriebe im Gewerbe und Handwerk zusperren“, warnt Spartenobmann Klaus Kronlechner. mehr

Franz Ahm

WK-Obmann Ahm: „Klagenfurter mit Cashback-Aktion beim Weihnachtseinkauf unterstützen“

In der Corona-Pandemie gab es in Klagenfurt äußerst beliebte Cashback-Aktionen, um Unternehmen und Bürgern beim Heimkaufen unter die Arme zu greifen. Geht es nach Bezirksstellenobmann Ahm, wäre so eine Hilfe bei den enormen Teuerungen wieder angebracht. mehr

4-fache Staatsmeisterin Tamara Nadolph

Kärntnerin ist röstfrische 4-fache Staatsmeisterin

Kärnten jubelt: Die Villacher Unternehmerin Tamara Nadolph ist Österreichs erste 4-fache Staatsmeisterin in Serie in der Barista-Disziplin „Latte Art“. mehr