th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Berufe zum Angreifen

Landesinnungen laden interessierte Schülerinnen und Schüler am 6. Oktober 2015 zum "Tag der Lehrberufe am Bau" ein.

Rund 75 ausgewählte und interessierte Schülerinnen und Schüler aus sechs Kärntner Schulen werden sich am 6. Oktober 2015 im Innungshaus Bau & Technik in Klagenfurt zum "Tag der Lehrberufe am Bau" – einer Aktion für mehr Fachkräfte, initiiert von den Landesinnungen der Bauberufe – einfinden.

Bereits zum sechsten Mal findet heuer dieser Informationstag statt. Dabei werden die Berufe Maurer, Schalungsbauer und Tiefbauer, Maler und Beschichtungstechniker, Tapezierer und Dekorateure, Schilderhersteller, Zimmerer, Hafner, Platten- und Fliesenleger sowie Dachdecker, Glaser und Spengler von Kärntner Unternehmern und Lehrverantwortlichen anschaulich präsentiert.

Im Zuge des drohenden Mangels an Fachkräften sind solche Initiativen immens wichtig, um dem Facharbeitermangel entgegenzuwirken. Den "Tag der Lehrberufe am Bau" nutzen die teilnehmenden Landesinnungen um der Jugend Folgendes zu zeigen: "Gebaut wird immer, egal ob die Zeiten gut oder schlecht sind". Die Veranstaltung ist eine große Chance, junge Nachwuchskräfte anzusprechen, denn qualitätsvolles Bauen wird auch in Zukunft nur mit gut ausgebildeten Fachkräften möglich sein.

Die jungen Menschen sollen zurück zum Handwerk geführt werden und der "Tag der Lehrberufe am Bau" gibt Jugendlichen eine Vorstellung von den entsprechenden Lehrberufen. Es soll gezeigt werden, welche Gestaltungsmöglichkeiten diese Berufe haben. Als bestens ausgebildete Facharbeiter haben Jugendliche die besten Voraussetzungen für einen - verglichen mit anderen Branchen - krisensicheren Arbeitsplatz.

Der "Tag der Lehrberufe am Bau" soll interessierten und geschickten jungen Mädchen und Jungen die Möglichkeit bieten, sich durch spielerisches Ausprobieren typischer Handgriffe ein Bild von den Lehrberufen in diesen Branchen zu machen. Daher laden wir herzlich dazu ein, die Veranstaltung der Wirtschaftskammer Kärnten im Innungshaus Bau & Technik, Koschutastraße 4 in Klagenfurt am 6. Oktober 2015, von 8.00 bis 14.00 Uhr, zu besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

"Für die Wirtschaft dahintergeklemmt"

Wirtschaftsparlament in Kärnten feiert das 70-Jahre-Jubiläum des Wirtschaftsförderungsinstituts mit einer emotionalen Rückblende. Erfolgreich war auch die Wirtschaftskammer im Name der Unternehmen unterwegs und hat es geschafft, ein millionenschweres Investitionsprogramm auf den Weg zu bringen. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Wirtschaft investiert in Bildung

Bildung und Wissen werden künftig ausschlaggebend für Standortqualität und Wirtschaftswachstum sein: Die Wirtschaftskammer Kärnten und die Industriellenvereinigung Kärnten nehmen ihre diesbezügliche Verantwortung zum Beispiel in Form der Exzellenzstipendien und der Unterstützung der International School Carinthia (ISC) wahr. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Kärntner Sozialpartner wehren sich gegen Mauterhöhung

"Weiterer Anschlag auf den Wirtschaftsstandort" wird entschieden abgelehnt. mehr